Selbst in Hollywood geht einfach nichts über hilfreiche Ratschläge von den eigenen Eltern. Das weiß auch die dreifache Mutter Denise Richards (48), die mit ihren Girls einiges um die Ohren hat. Denn die Schauspielerin hat nicht nur zwei Teenager zu Hause, die in der Pubertät stecken, ihre jüngste Tochter Eloise leidet außerdem an einem seltenen Gendefekt. Ihr Vater ermutigt den Hollywood-Star trotzdem immer wieder, auch wenn es mal schwierig wird.

In einem Videointerview mit dem US-amerikanischen Magazin People sprach Denise ganz offen über die Herausforderungen, mit denen sie sich als Mama im Alltag konfrontiert sieht. Eine ihrer Töchter – die Blondine verriet allerdings nicht, welche – sei besonders stur, wie sie selbst. Doch ihr Papa half ihr zu erkennen, dass dies eigentlich etwas Gutes ist. "Mein Vater sagte: 'Es ist vielleicht im Moment eine Herausforderung, aber wenn sie erwachsen ist, wirst du so dankbar sein, weil sie eine starke Frau sein wird'", teilte die 48-Jährige den Ratschlag. Auch generell im Umgang mit Eloise rede er ihr immer positiv zu und unterstütze Denise.

Erst vor wenigen Tagen sprach die Ex von Charlie Sheen (53) das erste Mal über die Krankheit ihrer Adoptivtochter Eloise, die mittlerweile sieben Jahre alt ist. "Sie hat eine Deletion von Chromosomen, was bei ihr zu Entwicklungsverzögerungen führt", erklärte die "Wild Things"-Darstellerin.

Eloise, Tochter von Denise RichardsInstagram / deniserichards
Eloise, Tochter von Denise Richards
Denise Richards im September 2018Getty Images
Denise Richards im September 2018
Eloise, Tochter von Denise RichardsInstagram / deniserichards
Eloise, Tochter von Denise Richards
Wie findet ihr es, dass Denise so offen über ihren Mama-Alltag spricht?680 Stimmen
654
Richtig toll!
26
Sie macht sich damit angreifbar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de