Ob sich Archie Harrison schon bald über eine Schar Geschwister freuen darf? Am 6. Mai dieses Jahres erblickte der erste Spross von Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) das Licht der Welt und ist seither der ganze Stolz seiner Eltern. Sehr viel größer soll die Familie des Herzogenpaars allerdings nicht werden – zumindest wenn es nach Harry geht: Er betonte jetzt, dass er höchstens zwei Kinder haben möchte!

In der von Meghan gestalteten Ausgabe der britischen Vogue wurde nun unter anderem ein Interview veröffentlicht, das Harry mit der Verhaltensforscherin Jane Goodall geführt hat. Der 34-Jährige sprach darin nicht nur über seine Leidenschaft für die Natur, sondern zeigte sich auch besorgt angesichts des Klimawandels. Die zunehmende Erderwärmung habe sogar seine Familienplanung beeinflusst, gestand der Royal. Auf die Frage, wie viele Kinder er sich wünsche, antwortete er: "Zwei, maximal!" Hinter seiner Überlegung stecke vor allem der Wunsch, seinen Kindern eine bessere Welt hinterlassen zu können, offenbarte der Brite weiter. Diese Aufgabe erscheint ihm angesichts der Umweltprobleme aber offenbar immer schwieriger.

Ob Meghan die Ansichten ihre Mannes teilt? Immerhin soll die 37-Jährige schon kurz nach Archies Entbindung über weiteren Nachwuchs nachgedacht haben. "Meghan hat schon davon gesprochen, noch ein weiteres Kind zu bekommen", verriet damals ein Insider.

Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Sohn Archie Harrison im Mai 2019Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Sohn Archie Harrison im Mai 2019
Prinz Harry im Juli 2019Getty Images
Prinz Harry im Juli 2019
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Juni 2019Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Juni 2019
Hättet ihr gedacht, dass Harry nur zwei Kinder haben möchte?999 Stimmen
422
Ja, dass er sich keine Großfamilie wünscht, war mir schon immer klar.
577
Nein, das überrascht mich doch ein wenig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de