Heute fallen auch die restlichen Masken: Es ist das große Finale der beliebten Musik-Show The Masked Singer. Nachdem das Rateteam um Collien Ulmen-Fernandes (37), Ruth Moschner (43) und Max Giesinger (30) seit Wochen wild spekuliert und versucht, aus den ganzen Hinweisen schlau zu werden, werden jetzt endlich auch die letzten fünf Promi-Teilnehmer entlarvt. So auch das kleine rosafarbene Kuschel-Monster. Dieses wurde schon im Vorfeld von vielen Zuschauern richtig erraten.

Es handelt sich nämlich tatsächlich um Profi-Boxerin Susianna Kentikian (31) unter der kuscheligen Verkleidung. Einige Fans der Show hatten die Sportlerin bereits unter dem singenden Ungetüm vermutet, da sie die Hinweise wie das goldene Gürteltier, die Nummer 39, die Krone, die Aprikosen und die Vorliebe für Pink sofort mit der gebürtigen Armenierin in Verbindung brachten. Damit lagen sie nun also offiziell goldrichtig.

Auch musikalisch konnte Susi als Fachfremde von sich überzeugen. Mit Performances zu Songs wie "Don't Cha" von den Pussycat Dolls, "Can't Get You Out Of My Head" von Kylie Minogue (51) oder "7 Rings" von Ariana Grande (26) heizte sie dem Publikum ordentlich ein. Damit konnte die ehemalige Let's Dance-Kandidatin allen beweisen – sie ist mehr als nur eine harte Boxerin und hat auch eine sehr feminine Seite.

Susianna Kentikian und das "The Masked Singer"-Monster
Thomas Burg / ActionPress ; Joshua Sammer/Getty Images
Susianna Kentikian und das "The Masked Singer"-Monster
Susianna Kentikian, 2008
Ronny Hartmann/Getty Images
Susianna Kentikian, 2008
Susianna Kentikian, Sportlerin
Getty Images
Susianna Kentikian, Sportlerin
Hättet ihr damit gerechnet?1133 Stimmen
530
Ja, das war mir klar!
603
Nein, hätte ich nicht gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de