Diese TV-Verwechslung hat Martin Kesici (46) richtig gut gefallen! Am vergangenen Donnerstag ging die erste Staffel von The Masked Singer zu Ende, in der Promis in Kostümen anhand von Indizien und Gesangsdarbietungen enttarnt werden sollten. Im großen Finale fielen die letzten fünf Masken der VIPs und so ist nun auch endlich klar, dass sich hinter dem Metal-Engel der Comedian Bülent Ceylan (43) verbarg. Die Zuschauer waren sich bei dem himmlischen Wesen allerdings unsicher, viele vermuteten in ihm den "Angel of Berlin"-Interpreten: Jetzt bedankte sich Martin bei Bülent für den Spaß, den er durch die Show hatte!

"Danke für die spannenden letzten sechs Wochen, mein langhaariger Freund! War eine lustige Zeit", richtete er auf Instagram respektvolle Worte an den 43-Jährigen. Dass die Fans Martin für die geflügelte TV-Gestalt hielten, ist für ihn überhaupt kein Problem – und das, obwohl der Mannheimer im Gegensatz zu ihm gar kein professioneller Sänger ist: "Du hast so gut gesungen, dass die Leute gedacht haben, ich bin's! Das hast du super gemacht, danke nochmal für das tolle Erlebnis, ist ja eigentlich 'ne Ehre!"

Und die Freude ist durchaus nachvollziehbar, immerhin wurde der Ex-Adam sucht Eva-Kandidat für eine der spannendsten Figuren des Formats gehalten. Am Ende belegte der Engel, der unter anderem "Nothing Else Matters" von Metallica und eine Rock-Version von "Wannabe" von den Spice Girls zum Besten gab, sogar den dritten Platz. Klar, dass Martin bei dem Erfolg nochmal die Gemeinsamkeiten der beiden hervorhebt und sein Statement mit einer Einladung versieht: "Ich hab lange Haare, du hast lange Haare, ich bin Halbtürke, du Volltürke... machen wir richtig gut. Wir sehen uns auf ein Bier!"

"The Masked Singer"-Kandidat Engel
Getty Images
"The Masked Singer"-Kandidat Engel
Martin Kesici im April 2019
Instagram / martinkesici
Martin Kesici im April 2019
Bülent Ceylan, Komiker
Getty Images
Bülent Ceylan, Komiker
Hattet ihr auch bis zum Schluss Martin Kesici im "The Masked Singer"-Engelskostüm erwartet?574 Stimmen
82
Auf jeden Fall, das war eine echte Überraschung, als es Bülent war!
492
Nee, ich hatte Bülent sofort erkannt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de