Eine echte Blamage! Mario Lopez (45) hatte in der YouTube-Serie "The Candace Owens Show" erklärt, es sei "gefährlich", wenn Eltern ihre Transkinder unterstützen würden. Das Interview aus dem Juni 2019 ging nun viral und löste einen Shitstorm aus. Jetzt entschuldigte sich der aus Shows wie "California High School" oder "Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis" bekannte US-Schauspieler für seine abwertenden Kommentare!

Und so kam es zu der Aussage: Die konservative Moderatorin Candace Owens regte sich in der Show darüber auf, dass Eltern in Hollywood einem "Trend" folgten, wonach sich Kinder von berühmten Promis ihr Geschlecht "aussuchen" dürften. Ein Beispiel, so Owens, sei Charlize Theron (43), die vor Kurzem ihrer Trans-Adoptivtochter öffentlich beistand. Mario sagte daraufhin: "Wenn man drei Jahre alt ist und sagt, man fühlt sich so oder so, wenn man denkt, man sei ein Junge oder Mädchen oder was auch immer, dann denke ich, dass es gefährlich ist, wenn ein Elternteil sagt: 'Okay, dann bist du eben ein Junge oder ein Mädchen.'"

Nun ruderte er in einem Statement zurück, das er an verschiedene US-Medienhäuser schickte: "Meine Kommentare waren ignorant und herzlos. Ich verstehe jetzt besser, wie verletzend meine Aussagen waren. [...] Ich werde diese Gelegenheit nutzen, um mich besser über das Thema zu informieren. In Zukunft werde ich mich nachdenklicher geben."

Mario Lopez, SchauspielerGetty Images
Mario Lopez, Schauspieler
Mario Lopez im April 2019Getty Images
Mario Lopez im April 2019
Mario Lopez, SchauspielerGetty Images
Mario Lopez, Schauspieler
Wie findet ihr es, dass sich Mario Lopez jetzt für seine Aussagen entschuldigt hat?319 Stimmen
139
Finde ich richtig von ihm, dass er seine Meinung geändert hat!
180
Ich denke, wenn das seine Ansicht ist, sollte er auch dazu stehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de