Absolute Horrornachrichten für Musikerin Pink (39)! Im Moment befindet sich die beliebte Künstlerin auf Welt-Tournee. Der große Erfolg ihrer aktuellen Beautiful Trauma World Tour wurde nun allerdings mit bedauerlichen Nachrichten überschattet: Der Privatjet, zu dessen Passagieren Pinks Crew, darunter ihr Manager und enge Mitarbeiter, gehörten, verunglückte vergangene Nacht auf einem Flughafen in Dänemark. Während der Landung stand der Flieger in Flammen!

Wie DR berichtet, habe die in Deutschland registrierte Maschine Cessna 560 XL am Dienstagmorgen um 00:38 Uhr auf dem Flughafen von Aarhus in Dänemark zur Landung angesetzt. Bei diesem Vorgang sei plötzlich Feuer ausgebrochen. Alle Fluggäste, darunter zwei US-Bürger, zwei australische Staatsbürger, ein Brite sowie zwei Piloten aus Österreich und Deutschland, als auch eine deutsche Flugbegleiterin haben sich Berichten zufolge aber unversehrt aus der Maschine retten können. "Pink persönlich war nicht in dem Flugzeug. Aber ihr Manager war darin – und einige weitere Tour-Angestellte – aber es ist alles gut gegangen", bestätigte Pinks Ticket-Managerin ihres Oslo-Konzerts gegenüber VG.

Der verunglückte Jet sei von Oslo abgeflogen, um die Crew pünktlich zu Pinks nächstem Konzert in Horsens, Dänemark, am Mittwochabend zur Location zu befördern. Medienberichten zufolge sei das anstehende Event nicht verschoben worden. Ein Statement von Pink zu den Ereignissen steht noch aus.

Pink, MusikerinGetty Images
Pink, Musikerin
Pink in LondonGetty Images
Pink in London
Pink, SängerinGetty Images
Pink, Sängerin
Was sagt ihr dazu, dass das Konzert am Mittwoch nach wie vor stattfinden soll?2906 Stimmen
915
Nach so einer Schockerfahrung hätte es verschoben werden sollen!
1991
Solange es der Crew gut geht, spricht ja nichts dagegen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de