Sara Kulka (29) teilt in den sozialen Medien immer wieder Aufnahmen, die sie beim Stillen ihrer beiden Töchter Mathilda und Annabell zeigen. Wegen solcher privaten Einblicke muss das Model im Netz oft Kritik lesen – so auch von Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin Nadine Zucker (34). Die wirft der Blondine jetzt vor, das Stillen öffentlich zur Schau zu stellen. Eine Aussage, die diese nicht auf sich sitzen lassen möchte. Sara droht nun, rechtliche Schritte einzuleiten.

Gegenüber Promiflash erklärte die 29-Jährige, dass es für sie nach der angeblichen Netz-Hetze jetzt nur noch eine Konsequenz gibt: "Ich werde mich gegen Cybermobbing wehren und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige bringen." Denn das Internet sei kein straffreier Raum. Nadine jedoch dementierte die gegen sie erhobenen Vorwürfe und betonte, lediglich ihre persönliche Meinung geäußert zu haben: "Ich habe weder falsche Tatsachenbehauptungen wiedergegeben noch irgendwelche Leute dazu aufgerufen, sie zu haten."

Sara betonte abschließend, dass sie trotz anhaltender Kritik nichts an ihrem Stillverhalten ändern werde. Was denkt ihr, wird Sara wirklich Anzeige erstatten? Stimmt in der Umfrage ab!

Nadine Zucker im Mai 2019Instagram / nadine.zucker_official
Nadine Zucker im Mai 2019
Sara Kulka mit ihrer Tochter im August 2019Instagram / sarakulka_
Sara Kulka mit ihrer Tochter im August 2019
Nadine Zucker im Juni 2019Instagram / nadine.zucker_official
Nadine Zucker im Juni 2019
Meint ihr, dass Sara nun tatsächlich Anzeige gegen Nadine erstatten wird?649 Stimmen
323
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!
326
Ja, ich denke, sie meint das ernst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de