Bella Thorne (21) hat nach dem Drama mit Tana Mongeau (21) öffentlich Zoff mit dem nächsten Ex. Die Beziehung zwischen der Schauspielerin und dem Rapper Mod Sun hielt zwei Monate, nachdem Tana sich von der Dreiecksbeziehung gelöst hatte. Dann aber ging auch diese Liebschaft mit bösem Blut zu Ende. Nun hat Bella ein Video von ihrer "Hochzeit" mit Mod veröffentlicht – und der ist außer sich.

Die Trauung war gestellt, die Empörung des "Bräutigams" ebenso? Bella postete auf Instagram ein Video der romantischen Zeremonie und stellte in der Beschreibung klar: "Nein, Mod und ich waren nie verheiratet, dies war eines der Geburtstagsgeschenke, die er sich gewünscht hat." Unterlegt war das Video von einem Gedicht über Depressionen. Mod warf seiner Ex daraufhin auf Twitter vor, sie missbrauche die "Hochzeit" als Werbung für ihr Buch. "Hab Respekt für meine Vorstellung von Liebe", schrieb er und bezichtigte Bella, ihn bewusst verletzen zu wollen.

Das ließ die 21-Jährige nicht auf sich sitzen. Sie postete Kurznachrichten von Mod, in denen er der Veröffentlichung des Videos im Zuge der Book-Promotion zugestimmt hatte. Mod konterte, dass die Unterhaltung bereits Anfang Mai stattgefunden hatte. Damals habe er noch Hoffnung auf eine Versöhnung gehabt.

Bella Thorne, Schauspielerin
Instagram / bellathorne
Bella Thorne, Schauspielerin
Mod Sun, Rapper
Instagram / modsun
Mod Sun, Rapper
Bella Thorne, Sängerin
Instagram / bellathorne
Bella Thorne, Sängerin
Könnt ihr Mod Suns Wut verstehen?410 Stimmen
257
Nein, die Nachrichten beweisen doch seine Zustimmung!
153
Ja, er hat es sich doch anders überlegt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de