Ups, da ist Herzogin Kate (37) wohl eine peinliche Beauty-Panne unterlaufen! Normalerweise ist die Frau von Prinz William (37) dafür bekannt, stets top gestylt zu sein. Für ihr royales Modegespür und ihren natürlichen Look wird sie von den Fans seit Jahren gefeiert. Doch auch bei der Dreifach-Mama kann offenbar mal was daneben gehen: Bei einer Segel-Regatta zeigte sich die Britin nun mit unübersehbaren Make-up-Flecken.

Auf dem Event präsentierte sich die 37-Jährige in einem ungewohnt sportlichen Dress: Zu kurzen Shorts trug sie eine Softshell-Jacke in einem hellen Creme-Ton – und genau die wurde ihr schließlich zum Verhängnis. Denn bei genauerer Betrachtung der Bilder sind am Kragen der Jacke Flecken zu erkennen, die nur von Kates Make-up stammen können. Vermutlich saß das Oberteil am Hals so eng, dass die Foundation der Royal-Lady abfärbte.

Dies war allerdings nicht das erste Mal, dass sich Kate mal nicht ganz so perfekt in der Öffentlichkeit präsentierte. Erst vor wenigen Wochen besuchte sie einen Foto-Workshop in Kingston. Dabei entging aufmerksamen Fans nicht, dass Kates Haaransatz erste graue Strähnen aufwies. Doch Williams Frau schien das überhaupt nicht zu stören: Sie strahlte bis über beide Ohren – genau wie bei der Regatta. Was sagt ihr zu Kates Make-up-Fauxpas? Stimmt ab!

Herzogin Kate und Prinz William bei der "King's Cup"-RegattaGetty Images
Herzogin Kate und Prinz William bei der "King's Cup"-Regatta
Herzogin Kate bei einer Sportveranstaltung 2019Getty Images
Herzogin Kate bei einer Sportveranstaltung 2019
Herzogin Kate im Juni 2019Getty Images
Herzogin Kate im Juni 2019
Was sagt ihr zu Kates Make-up-Fauxpas?2917 Stimmen
2820
Ach, halb so wild! Sowas kann eben mal passieren.
97
Schon irgendwie peinlich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de