Jennifer Garner (47) hat definitiv eine erfolgreiche Karriere in der Filmbranche hingelegt. Die 47-Jährige ist Golden Globe-Preisträgerin und mittlerweile neben der Schauspielerei auch als Produzentin und Regisseurin tätig. Man könnte sagen, sie lebt das Leben, von dem andere träumen. Doch hinter den Kulissen sieht es manchmal eben doch ganz anders aus: Offen und ehrlich erklärt Jennifer nun, warum sie irgendwann weniger Rollenangebote bekommen hat.

In einem Essay für das Magazin InStyle blickte Jennifer auf ihre Karriere zurück und gab ehrlich zu, dass sie sich von der Filmindustrie und ihrem Platz darin auch heute noch stressen lässt. Das sei auch darauf zurückzuführen, dass sie heute im Gegensatz zu damals auf andere Art und Weise wahrgenommen werde. "Wenn du in dem Augenblick eines der ‘heißen Mädchen’ bist, triffst du Entscheidungen, die dich definieren", erklärte sie über ihre Anfänge in der Branche. Weiter schrieb sie: "Erst definierte man mich darüber, dass ich eine Auszeit nahm, dann aufgrund meiner Schwangerschaften und Kinder. Jetzt werden meine Entscheidungen von anderen Dingen definiert."

Und das habe Auswirkungen auf ihre Karriere gehabt: "Ich bekomme keine Angebote mehr wie damals beim ersten InStyle-Cover 2004, aber wenn jetzt etwas auf mich zukommt, ist es, weil mich jemand wirklich in dieser Rolle sehen will." So wie es scheint, hat Jennifer aber auch fernab von Hollywood ihre Mitte gefunden und zeigt sich durchaus zufrieden mit ihrem Leben: So beschreibt sie sich selbst als "optimistisch, bescheiden, wissensdurstig und dankbar."

Jennifer Garner im Juni 2019Getty Images
Jennifer Garner im Juni 2019
Jennifer Garner bei der Makers Conference 2019Getty Images
Jennifer Garner bei der Makers Conference 2019
Jennifer Garner, SchauspielerGetty Images
Jennifer Garner, Schauspieler
Wie findet ihr es, dass es in Hollywood weniger Rollenangebote für Frauen ab 30 gibt?787 Stimmen
688
Finde ich total ungerecht! Ältere Männer spielen ja auch in vielen Filmen mit!
99
Ich denke, dass so nun mal das Business läuft – und es gibt immerhin auch gute Nachwuchsschauspielerinnen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de