Der plötzliche Tod von Luke Perry (✝52) im März traf Familie, Fans und Freunde gleichermaßen. Brian Austin Green (46) und Luke standen für die Kultserie der 90er, Beverly Hills, 90210, viele Jahre gemeinsam vor der Kamera und entwickelten im Laufe der Zeit ein inniges Verhältnis zueinander. In einem Interview gestand Brian bezüglich des viel zu frühen Tods seines einstigen Weggefährten nun: Er habe "einen Bruder" verloren.

"Für Fans der Show, das verstehe ich, fühlt es sich zu Recht wie ein Verlust an und das sollte es auch. Aber der Verlust für uns war ganz anders als für sie. Sie verloren einen Schauspieler und eine Figur. Ich habe einen Bruder verloren", offenbarte der 46-Jährige jetzt in einem emotionalen Interview gegenüber RTL. Für ihn sei es eine ganz andere Situation gewesen, als die für das Publikum, erklärte Brian weiter und resümierte schmerzlich: "Und es wird etwas sein, mit dem ich sicher für den Rest meines Lebens zu tun haben werde."

Mit "BH90210" bekommt die 90er-Jahre-Kultserie in diesem Jahr eine Neuauflage. Bereits in der ersten Folge wurde dem verstorbenen Darsteller, der in der Originalserie zehn Jahre lang den Herzensbrecher Dylan McKay verkörperte, eine Hommage gewidmet. Diese wird "respektvoll und ergreifend" sein, versprachen die Serienmacher.

Brian Austin Green im August 2019Getty Images
Brian Austin Green im August 2019
Luke Perry im Mai 2016Getty Images
Luke Perry im Mai 2016
Tori Spelling, Jason Priestley, Gabrielle Carteris, Ian Ziering, Jennie Garth und Brian Austin GreenGetty Images
Tori Spelling, Jason Priestley, Gabrielle Carteris, Ian Ziering, Jennie Garth und Brian Austin Green
Werdet ihr euch den Reboot der Serie angucken?219 Stimmen
50
Nein, ohne Luke kann ich es mir einfach nicht ansehen.
169
Ja, ich freue mich schon sehr drauf!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de