Welcher Star muss als Nächstes die Biege machen? Bei Promi Big Brother wird es langsam richtig ernst: Nachdem die Zuschauer in der ersten Woche nur entscheiden konnten, wer im Luxuscamp und wer im Zeltlager wohnen darf, dürfen die Fans seit Freitag darüber bestimmen, wer im Container wohnen bleiben soll. Dies wurde als erstes Evanthia Benetatou (27) zum Verhängnis. Doch welches TV-Gesicht muss ihr am zweiten Exit-Tag schon in die Freiheit folgen?

Einige Bewohner wurden von den Challenge-Teilnehmern Zlatko Trpkovski (43) und Tobias Wegener (26) vor der Nominierung geschützt: So durften Sylvia Leifheit, Almklausi (49), Lilo von Kiesenwetter, Janine Pink (32), Joey Heindle (26) und Tobi selbst von ihren Mitbewohnern nicht auf die Abschussliste gesetzt werden. Zlatko Trpkovski (sechs Stimmen) und Jürgen Trovato (fünf Stimmen) bekamen in der heutigen Sendung die meisten Stimmen von ihren Mit-Campern und waren somit für's Zuschauer-Voting freigeschaltet. Dies wurde letztendlich Zlatko zum Verhängnis. Der 43-Jährige musste seine sieben Sachen zusammenpacken und dem TV-Experiment den Rücken kehren.

Jürgen wurde vor allem deshalb gewählt, weil die Teilnehmer ihn als schwächstes Mitglied des Teams erachteten. Der TV-Detektiv brach Anfang der Woche eine Challenge ab, weil seine Höhenangst zu groß war. Eva erzählte er allerdings, dass er dies bewusst gemacht habe, um die Reaktionen der anderen Zeltlager-Insassen beobachten und ihre Charaktere besser einschätzen zu können. Zlatko hingegen schoss sich ins Aus, weil er sich sehr negativ gegenüber seine Mitstreiter äußerte.

Jürgen Trovato bei "Promi Big Brother"
Promi Big Brother, Sat.1
Jürgen Trovato bei "Promi Big Brother"
Zlatko Trpkovski bei "Promi Big Brother" 2019
Promi Big Brother, Sat.1
Zlatko Trpkovski bei "Promi Big Brother" 2019
Evanthia Benetatou bei "Promi Big Brother"
Promi Big Brother, Sat.1
Evanthia Benetatou bei "Promi Big Brother"
Findet ihr, dass der Rauswurf gerechtfertigt war?6088 Stimmen
4742
Ja, absolut.
1346
Nein. Da sind andere Kandidaten im Container, die den Exit mehr verdient hätten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de