Es war eine echte Überraschung: Vor rund zwei Wochen verkündete Schauspielerin Nadine Menz (29), dass sie und ihr Mann zum ersten Mal Eltern geworden sind. Ihre Schwangerschaft hielt die Beauty allerdings streng geheim und auch nach der Geburt verriet sie nicht viel über ihr frisches Mama-Glück – bis jetzt: Im Rahmen einer Fragerunde via Social Media plauderte Nadine ganz offen über die Entbindung, ihren After-Baby-Body und ihre ersten Erfahrungen als frischgebackene Mutter.

In ihrer Instagram-Story beantwortete die ehemalige GZSZ-Darstellerin verschiedene Fragen ihrer Follower und gab unter anderem preis, dass sie eine sehr schöne Schwangerschaft gehabt habe – "bis auf die letzten zwei Wochen, die dann wirklich anstrengend waren", erklärte Nadine. Über die Geburt selbst verriet sie, dass sie auf natürliche Weise entbunden und zuvor eine PDA bekommen habe. Figurfrust scheint Nadine nach der Geburt nicht zu schieben, denn sie stellte klar: Sie hat noch nicht das "gleiche Gewicht wie früher", fühle sich aber sehr wohl in ihrer Haut.

Zu guter Letzt plauderte der einstige Serien-Star auch noch über seinen Alltag mit Töchterchen. So erzählte Nadine, dass sie ihre Kleine stillt und in den vergangenen Wochen nur wenig Schlaf bekommen habe. Trotzdem wünsche sie sich noch weiteren Nachwuchs, stellte jedoch auch klar: "Das hat aber auf jeden Fall noch Zeit."

Nadine Menz im Miami-Urlaub
Instagram / nadinemenz
Nadine Menz im Miami-Urlaub
GZSZ-Star Nadine Menz
Instagram / nadinemenz
GZSZ-Star Nadine Menz
Nadine Menz bei der Berlin Fashion Week, Januar 2017
Getty Images
Nadine Menz bei der Berlin Fashion Week, Januar 2017
Hättet ihr gedacht, dass Nadine so offen über ihr Mama-Glück spricht?576 Stimmen
410
Nein, immerhin hat sie ihre Schwangerschaft ja auch geheim gehalten.
166
Ja, sie will ihre Fans eben teilhaben lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de