Sorge um Almklausi (49)! Bei der aktuellen Promi Big Brother-Folge kam es bei einer Challenge zu einem Zwischenfall: Der Sänger trat gegen Joey Heindle (26) in einem Hindernislauf an – doch brach das Spiel nach nur wenigen Metern ab. Der derzeitige Luxuscamper hatte Kreislaufprobleme und musste sogar von Sanitätern behandelt werden. Und nur kurze Zeit danach steht fest: Der 49-Jährige musste wegen seines gesundheitlichen Zustands sogar ins Krankenhaus!

Wie das Moderatorenteam um Jochen Schropp (40) und Marlene Lufen (48) noch während der Sendung mitteilte, wird der "Mama Laudaaa"-Interpret die kommende Nacht unter stationärer ärztlicher Versorgung verbringen müssen. "Es gibt die Befürchtung, dass es eine leichte Gehirnerschütterung ist", gaben sie preis. Während des Klinikaufenthalts sei der Kandidat von den Ereignissen in der Außenwelt komplett abgeschirmt. Für heute sei damit für den Bewohner Schluss. "Falls sich sein gesundheitlicher Zustand verbessert, kommt er morgen wieder", verkündeten die Moderatoren.

Noch während Almklausis Zusammenbruch beim Spiel entschied der Sender sich dazu, den Parkour nicht abzubrechen und Joey weiterlaufen zu lassen. Das kam bei einigen Fans überhaupt nicht gut an: "Hätte man das Spiel nicht unterbrechen können, wenn einer da liegt und verarztet wird?", findet etwa ein Twitter-User.

Almklausi in der zweiten "Promi Big Brother"-FolgeSat. 1
Almklausi in der zweiten "Promi Big Brother"-Folge
Joey Heindle, "Promi Big Brother"-Kandidat 2019© SAT.1/Marc Rehbeck
Joey Heindle, "Promi Big Brother"-Kandidat 2019
Almklausi bei der Eröffnung des "Mega-Parks" in Arenal, MallorcaActionPress
Almklausi bei der Eröffnung des "Mega-Parks" in Arenal, Mallorca
Macht ihr euch Sorgen um Almklausi?1404 Stimmen
514
Ja, das klingt sehr ernst!
890
Nein, die kümmern sich bestimmt gut um ihn!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de