Am Mittwochabend hatte Gerda Lewis (26) die langersehnten Homedates bei Die Bachelorette. Ihre vier Auswählten Keno Rüst, Marco Schmidt, Tim Stammberger und David Taylor luden die Blondine zu sich nach Hause ein. Nach langen Gesprächen mit den engsten Vertrauten der Boys genoss die ehemalige GNTM-Kandidatin mit jedem noch ein wenig Zweisamkeit – und dabei nutzte sie die Gunst der Stunde: Gerda küsste jeden Kandidaten bei seinem Date!

Den Anfang machte Tim: Nach einer Plauderei mit Freunden des Polizeibeamten zogen sich die beiden zurück und tauschten Küsse auf der Couch aus. Auch beim nächsten Treffen mit David konnte das Model nicht widerstehen und knutschte den Basketballprofi ganz ungeniert das erste Mal in seinem Elternhaus. Bei Date drei und vier sprühten auch die Funken – Marco kam wie David das erste Mal in den Genuss, die 26-Jährige zu küssen. Keno hingegen kannte ihre Lippen schon.

Wird Gerda damit zur Knutschelorette? Im vergangenen Jahr hatte Ex-Bachelor Daniel Völz (34) diesen Ruf weg. Immerhin war er nicht zimperlich an die Sache gegangen und hatte mit insgesamt sechs Mädels Lippenbekenntnisse ausgetauscht.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.

Die Bachelorette Gerda Lewis mit David TaylorTVNOW
Die Bachelorette Gerda Lewis mit David Taylor
Gerda Lewis und Tim Stammberger bei "Die Bachelorette" 2019TVNOW
Gerda Lewis und Tim Stammberger bei "Die Bachelorette" 2019
Daniel Völz 2019 in Berlinaction press
Daniel Völz 2019 in Berlin
Wie findet ihr es, dass Gerda so viele Männer küsst?1373 Stimmen
839
Gut, sie muss ja wissen, wen sie da an der Angel hat!
534
Ich finde, dass sie es total übertreibt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de