Wer hat Micaela Schäfer (35) dazu verholfen, jetzt auf Wolke sieben zu schweben? Beim "Am Ende des Tages"-Sommerfest in Berlin feierte die Nacktschnecke gestern mit ihrem neuen Partner Adriano Hess ihr Turtel-Debüt. Zusammen zeigte sich das Paar total happy und verliebt auf dem roten Teppich des Events. Im Promiflash-Interview verriet La Mica, wie sie den Gastronomen kennengelernt hat – und daran hat ein Reality-Sternchen einen großen Anteil!

"Wir haben uns vor drei Jahren bei einem RTL-Dreh kennengelernt. Da hab ich ihn gesehen und hab gedacht: 'Wow, der sieht ja knackig aus!' Dann hab ich ihm meine Visitenkarte gegeben mit meiner Handynummer drauf und die geb ich wirklich selten raus", erzählte die 35-Jährige über den Anfang ihrer Lovestory. Der Wermutstropfen: Nach der Visitenkarten-Übergabe hatte der Blondschopf sich stolze drei Jahre nicht bei Micaela gemeldet.

Endgültig zum Liebesglück verholfen habe schließlich Aurelio Savina (41): "Durch einen gemeinsamen Kumpel, den Aurelio, der hatte mich dann in sein Restaurant eingeladen und da hab ich ihn wiedergesehen. Da hat's dann gefunkt", erinnerte sich das Erotikmodel weiter. Bei dem Restaurant handelte es sich nämlich ausgerechnet um Adrianos Arbeitsplatz. "Da muss ich schon sagen, da hat er mal was Gutes gemacht, danke Aurelio", freuten sich schließlich beide.

Micaela Schäfer und Adriano Hess beim AEDT-SommerfestPromiflash
Micaela Schäfer und Adriano Hess beim AEDT-Sommerfest
Aurelio Savina, Reality-TV-StarInstagram / aurelio_savina_
Aurelio Savina, Reality-TV-Star
Adriano Hess, GastronomInstagram / adrianohess
Adriano Hess, Gastronom
Hättet ihr gedacht, dass Aurelio solche Amor-Fähigkeiten besitzt?656 Stimmen
305
Na klar, mit seiner Kuppelshow-Erfahrung allemal!
351
Nee, das hätte ich ihm nicht zugetraut! Das war sicher nur Zufall...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de