Promiflash Logo
Überdosis? Biologischer Vater von Eminems Tochter ist totDennis Van Tine / starmaxinc.com / ActionPressZur Bildergalerie

Überdosis? Biologischer Vater von Eminems Tochter ist tot

- Promiflash Redaktion

Wieder ein Trauerfall in Eminems (46) Familie. Nachdem Ende Juni der Vater des Rappers verstarb, wurde der biologische Papa von Eminems Adoptivtochter Whitney am Donnerstag tot aufgefunden. Das Mädchen stammt aus einer früheren Beziehung von Eminems Ex-Frau Kim Scott mit dem US-Amerikaner Eric Hartter. Schon seit Längerem ist bekannt, dass der 40-Jährige unter einer Drogensucht litt und zuletzt auch Heroin konsumierte: Jetzt geht die Polizei davon aus, dass er an einer Überdosis starb.

Wie Radar Online berichtet, habe Erics Mutter dessen Leiche in einem heruntergekommenen Haus in Detroit gefunden. "Ein Familienmitglied wollte nach dem Verstorbenen sehen und fand ihn dort leblos auf. Bisher gibt es keine Anzeichen eines Verbrechens", bestätigten die Behörden vor Ort den Fall. Ein Arzt habe kurze Zeit später nur noch Hartters Tod feststellen können. Die genaue Todesursache soll nun mittels einer Autopsie geklärt werden.

Hartter war mehrfach vorbestraft: Zuletzt wurde er im Dezember 2018 festgenommen, weil er Energydrinks im Wert von umgerechnet 180 Euro aus einem Supermarkt gestohlen hatte. Außerdem soll er wiederholt Rauschmittel geschmuggelt haben, wozu er sich im vergangenen März auch schuldig bekannte. Kürzlich kam der Ex von Kim wieder auf Bewährung frei. Eminem selbst äußerte sich bislang nicht zu den Geschehnissen.

Eminem bei einem Auftritt in Chicago
Getty Images
Eminem bei einem Auftritt in Chicago
Eminem, Rapper
Ace Pictures via ZUMA Press / ActionPress
Eminem, Rapper
Eminem bei den MTV Movie Awards
Getty Images
Eminem bei den MTV Movie Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de