Priyanka Chopra (37) behält ihren Vater immer noch in liebevoller Erinnerung! Der Hollywoodstar musste sich 2013 für immer von ihrem Papa verabschieden, nachdem dieser nach einem langen Kampf seinem Krebsleiden erlag. In den sozialen Medien erinnerte sich die "Baywatch"-Darstellerin erst kürzlich zu seinem sechsten Todestag an ihn zurück. Und auch anlässlich seines Geburtstags schickte Priyanka über ihren Kanal eine Nachricht an ihren Papa.

Priyankas Bruder und sie hätten immer versucht, ihren Vater zu seinem Geburtstag zu überraschen – doch er sei stets dahinter gekommen, erzählt sie auf Instagram. "Deswegen hoffe ich, egal wo du bist, dass du weißt, dass du immer bei uns sein wirst", schreibt die Ehefrau von Nick Jonas (26) zu einem Schnappschuss ihres Dads. Noch immer begleite er sie in ihrem Leben: "Bei allem, was ich tue, denke ich an deine Unterstützung. Bei jeder Entscheidung, die ich treffe, frage ich nach deiner Zustimmung", heißt es in dem Post weiter.

Als die Leinwandschönheit im vergangenen Dezember ihren Nick in Indien ehelichte, war ihr Vater also nicht mehr zur Stelle, um seine Tochter zum Altar zu geleiten. Diesen Part übernahm deswegen die Mutter der 37-Jährigen. Die dreitägigen Feierlichkeiten bestanden aus hinduistischen und christlichen Zeremonien und rund 200 Gäste waren geladen.

Priyanka Chopra 2019 in Los AngelesGetty Images
Priyanka Chopra 2019 in Los Angeles
Priyanka Chopra 2019 in CannesGetty Images
Priyanka Chopra 2019 in Cannes
Priyanka Chopra und Nick Jonas bei ihrem HochzeitsempfangSplash News
Priyanka Chopra und Nick Jonas bei ihrem Hochzeitsempfang


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de