Dicke Luft im Sommerhaus der Stars! Kurz vor dem Finale kochen die Emotionen der Promipaare über. Nachdem Yeliz Koc (25) und Johannes Haller (31) sich erstmals nicht vor der Nominierung schützen konnten, geht den beiden ganz schön die Düse. Ihre letzte Hoffnung: Willi Herren (44). Er und seine Frau Jasmin sollen ihren Platz im Halbfinale für die beiden räumen und genau das ist der Auslöser für einen heftigen Streit. Willi ist menschlich schwer enttäuscht von seinem einstigen Sommerhaus-Buddy und straft dessen Verhalten mit einem eiskalten Rausschmiss.

Bei der Nominierung erhält das Bachelor in Paradise-Duo die meisten Stimmen und muss die Heimreise antreten. Willi weint Yeliz und Johannes aber keine Träne nach und macht ihnen zum Abschied noch eine klare Ansage: "Ich kann nur sagen: Schön, dass ihr uns doch hier behalten habt, weil wir wären ja sonst nicht hier und hätten gedacht, ihr seid feine Menschen und so konnten wir jetzt sehen, dass ihr echt dreckig und gemein seid."

Das geben ihm Yeliz und ihr Freund nur zurück. Die Beauty stellte erst kürzlich klar, dass sie sich menschlich sehr in Willi getäuscht habe und er derjenige sei, der sich immer wieder mit seinen Mitstreitern anlegt. "Der einzige Profi, der da im Haus war, der am Ende doch alles richtig gemacht hat, war Willi, weil er einfach so falsch und hinterhältig war", schimpfte die 25-Jährige.

Yeliz Koc und Johannes HallerTVNOW / Max Kohr
Yeliz Koc und Johannes Haller
Willi und Jasmin Herren im "Sommerhaus der Stars"TVNOW
Willi und Jasmin Herren im "Sommerhaus der Stars"
Yeliz Koc, Reality-TV-StarInstagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc, Reality-TV-Star
Was sagt ihr zu Yeliz und Johannes' Rausschmiss?10131 Stimmen
3410
Das war genau richtig! Die haben sich echt daneben benommen.
6721
Ich finde nicht, dass die beiden das verdient haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de