Gerade erst hat Taylor Swift (29) ihr siebtes Album “Lover” rausgebracht – und schon steht nicht mehr die Platte im Mittelpunkt, sondern ihr Papa Scott. Pünktlich zum Release trat TayTay am Donnerstag in einer amerikanischen Fernsehshow auf, um ein paar neue Songs zu performen. Einige Fans waren dafür schon am Abend vorher angereist und erlebten eine echte Überraschung. Die Sängerin sorgte für das leibliche Wohl ihrer Swifties: mithilfe ihres Vaters und Pizza!

Um einen guten Platz bei Taylors “Good Morning America”-Auftritt zu bekommen, warteten einige der rund 3.000 Zuschauer laut People schon Stunden zuvor in der Warteschlange vor dem Central Park in New York. Die Musikerin habe daraufhin 30 Pizzen bestellt und diese von Mitgliedern ihres Teams und Papa Scott an die wartenden Swifties verteilt – Gitarrenplektren im “Lover”-Stil inklusive. Die Fans konnten ihr Glück kaum fassen und teilten Schnappschüsse davon auf Twitter. “Vielen Dank für die Pizza und dass du dich um uns kümmerst! Wir lieben dich so sehr”, schrieb ein Mädchen zu Fotos von sich und Papa Swift. Taylor habe sie und ihre mit angereiste Freundin zu den glücklichsten Mädchen der Welt gemacht.

Auch TayTay sprach vor ihrem Gig über die Pizza-Aktion und die riesige Warteschlange: “Mein Vater hat Pizza verteilt! Als Familie ist es unglaublich, dass die Leute so etwas tun wollen.”

Taylor Swift im New Yorker Central ParkGetty Images
Taylor Swift im New Yorker Central Park
Taylor Swift und ihr Vater, Scott Kingsley SwiftGetty Images
Taylor Swift und ihr Vater, Scott Kingsley Swift
Taylor Swift bei den "Billboard Music Awards", 2019Getty Images
Taylor Swift bei den "Billboard Music Awards", 2019
Was haltet ihr von Taylors Aktion?438 Stimmen
426
Top, ich feier es!
12
Sorry, das ist doch wohl das Mindeste!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de