Wayne Rooney (33) lässt die Vorwürfe nicht auf sich sitzen! Kürzlich gingen Fotos viral, die den Fußballer mit einer unbekannten Frau in einer Hotellobby in Vancouver zeigten. Nur kurz zuvor war der Sportler außerdem in einem Club eng umschlungen mit einer anderen Frau abgelichtet worden. Die Fremdgeh-Gerüchte nahmen somit ihren Lauf. Jetzt richtet sich der 33-Jährige aber erstmals mit einem klaren Statement an die Öffentlichkeit!

Der Kicker behauptet in einem Post auf Twitter, dass die Bildausschnitte, die in den Medien rumgehen, nicht die ganze Wahrheit zeigen: "Das Mädchen aus dem Club war einfach eine von mehreren, die harmlos nach Autogrammen und Fotos gefragt hatten", wehrt sich Wayne. Auch mit der Unbekannten im Hotel sei er nicht alleine gewesen – und es sei auch nichts zwischen ihnen passiert. "Die Fotos, die an die Zeitung verkauft wurden, waren so ausgewählt und bearbeitet, dass sie eine reißerische und komplett falsche Geschichte kreierten", erklärt der vierfache Vater weiter.

Doch nicht nur gegenüber seinen Fans muss sich der Profikicker erklären: Kurz nachdem die Fotos durch die Medien gegangen waren, wurde seine Ehefrau Coleen (33) komplett aufgelöst am Flughafen in England gesichtet – auf dem Weg in die USA zu ihrem Mann. "Davon, dass er im Club seinen Arm um eine Frau gelegt hat und mit einer anderen ins Hotel ist, hat er ihr nichts erzählt", schilderte eine Quelle gegenüber The Sun.

Fußballer Wayne RooneyGetty Images
Fußballer Wayne Rooney
Wayne Rooney beim Verlassen der Key 103 Radio Station in ManchesterSteve Searle/WENN
Wayne Rooney beim Verlassen der Key 103 Radio Station in Manchester
Wayne und Coleen RooneyInstagram / waynerooney
Wayne und Coleen Rooney
Glaubt ihr, mit Waynes Statement ist die Sache vom Tisch?608 Stimmen
123
Ja, das klingt doch alles sehr plausibel!
485
Nein, ich denke nicht, dass das alle glauben werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de