Johannes Haller (31) spricht Klartext nach dem Exit! Am Dienstag mussten der Ex-Bachelorette-Boy und seine Freundin Yeliz Koc (25) das Sommerhaus der Stars verlassen: Nach einer spannenden Folge wurden die beiden von Willi Herren (44) aus der Show geschmissen. Das Ende ihres Kampfes in dem TV-Feriendomizil traf die Kuppel-Experten hart – schließlich wollten sie unbedingt gewinnen. Doch warum haben die beiden überhaupt an dem Fernseh-Experiment teilgenommen? Johannes und Yeliz wollten der Öffentlichkeit ihre Liebe demonstrieren!

In seiner Instagram-Story sprach der 31-Jährige am Tag nach seinem Abgang offen über die Zeit in Portugal: "Wir wollten endlich mal zeigen, wie stark wir als Pärchen sind, wie toll unsere Beziehung ist und wie glücklich wir miteinander sind!" Nach ihrer kurzzeitigen Trennung im April hätten sie oft lesen müssen, sie seinen kein echtes Paar – diese Hater sollten wissen: "Leute, guckt mal, was wir für eine Beziehung führen, wir sind ein ganz normales Pärchen, wir haben uns gefunden, wir lieben uns!", betonte Johannes.

Ihr großer Erfolg bei den Spielen habe die Intensität ihrer Beziehung ebenfalls untermauert: "Wir wissen so viel voneinander, weil wir uns so intensiv miteinander beschäftigen und uns kennen. Wenn wir als Team super funktionieren!", erläuterte der Schwabe. Deswegen sei auch der Sieges-Wunsch so groß gewesen – immerhin hätten sie damit noch einmal ihre Stärke als Paar beweisen können.

Johannes Haller und Yeliz KocInstagram / _yelizkoc_
Johannes Haller und Yeliz Koc
Yeliz Koc und Johannes Haller in "Das Sommerhaus der Stars"TV NOW
Yeliz Koc und Johannes Haller in "Das Sommerhaus der Stars"
Johannes Haller und Yeliz Koc im Sommherhaus 2019TVNOW
Johannes Haller und Yeliz Koc im Sommherhaus 2019
Findet ihr, dass man die Stärke der Beziehung der beiden in der Show gesehen hat?1681 Stimmen
1298
Ja, auf jeden Fall. So schnell zweifelt da niemand mehr!
383
Nein, irgendwie nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de