Der Sommerhaus-Trennungsfluch hat auch in diesem Jahr wieder zugeschlagen! Mit Kate Merlan (32) und Benjamin Boyce (51) verkündete das erste Paar der diesjährigen VIP-WG schon vor Ende der Ausstrahlung sein Liebes-Aus. Auch in den vergangenen Staffeln erwies sich das Sommerdomizil des Öfteren als Beziehungs-Killer und brachte Pärchen wie Saskia Atzerodt (27) und Nico Schwanz (41), Helena Fürst (45) und Ennesto Montè (44) sowie Felix Steiner und Micaela Schäfer (35) auseinander. Letztere verriet Promiflash nun, was hinter der Sommerhaus-Verwünschung wirklich steckt.

"Es ist einfach was anderes, wenn du tagtäglich beobachtet wirst. Du kannst dich ja nicht aussprechen, weil alles wird ja aufgenommen. Du musst dich auch ein bisschen verstellen – und das führt zu Konflikten", berichtete Micaela Promiflash aus eigener Erfahrung. Sie ist sich sicher, dass die wenigsten Beziehungen die ständige Kamera-Beobachtung überstehen könnten – schon gar nicht, wenn man noch nicht lange zusammen oder der Partner in Mediendingen unerfahren sei. Das Erotik-Model ist sich deshalb sicher, dass Kate und Benjamins Trennung in diesem Jahr nicht die letzte gewesen sein wird.

Nach ihrem eigenen Liebes-Aus ist Mica mittlerweile wieder vergeben. Um ihr junges Glück nicht zu gefährden, schließen sie und Freund Adriano Hess die Teilnahme in einem Reality-Format allerdings grundsätzlich aus. "Da bin ich total gebrandmarkt", stellte die Beauty klar und ergänzte: "Es ist ein Fluch und man sollte nicht mit seinem Partner in ein TV-Format gehen."

Micaela Schäfer und Felix Steiner bei einer Bar-Eröffnung von Olivia JonesActionPress
Micaela Schäfer und Felix Steiner bei einer Bar-Eröffnung von Olivia Jones
Micaela Schäfer, ModelInstagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer, Model
Micaela Schäfer und Adriano Hess beim AEDT-SommerfestPromiflash
Micaela Schäfer und Adriano Hess beim AEDT-Sommerfest
Stimmt ihr Micaela zu?813 Stimmen
618
Ja! Ich glaube, die Paare haben es im Haus nicht leicht.
195
Das ist doch Quatsch! Wer sich liebt, übersteht das!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de