Schon wieder schlechte Nachrichten von Bam Margera (39)! Erst vor wenigen Wochen hatte der Jackass-Star einen Alkohol-Entzug gemacht. Frisch aus der Reha entlassen, soll er dann "völlig berauscht" Ärger in einem Hotel gemacht haben – die Folge: Die Polizei nahm ihn fest und der 39-Jährige landete wieder in einer Klinik. Nun der nächste Schock: Bam musste wegen eines Ödems ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Auf seinem Instagram-Account soll er laut Daily Mail ein mittlerweile wieder gelöschtes Foto aus dem Krankenhaus gepostet haben, das ihn auf einem Bett liegend zeigt – nur in ein Krankenhemd gehüllt. "Ödeme sind zum Kotzen, aber in ein paar Stunden bin ich wieder in Ordnung. Entweder reagiere ich auf ein neues Medikament oder ich entgifte mich vom Alkohol", kommentierte er den Beitrag. Bei Ödemen handelt es sich um Flüssigkeits-Einlagerungen im Gefäßsystem, die bestimmte Körperregionen anschwellen lassen.

Kurz vor seiner Klinik-Einlieferung wegen des Ödems hatte der Skateboarder seinen Followern noch ein sehr zuversichtliches Update gegeben: "Ich bin seit zwei Wochen in der Reha in Huntington Beach und plane, länger hier zu sein." Wie schnell er wirklich wieder in die Einrichtung zurückkehren wird, ist bisher nicht klar.

Bam Margera in ParisSIPA PRESS / Action Press
Bam Margera in Paris
Bam Margera in Los Angeles, August 2019P&P / MEGA
Bam Margera in Los Angeles, August 2019
Bam Margera im Januar 2013Getty Images
Bam Margera im Januar 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de