Also doch! Ronnie Ortiz-Magro (33) hat gerade erst einen 30-tägigen Klinikaufenthalt hinter sich gebracht. Der Jersey Shore-Star wurde wegen Depressionen und anderen persönlichen Problemen behandelt. Gerade seine turbulente Beziehung mit Freundin Jen Harley machte dem 33-Jährigen zu schaffen. Doch obwohl sich die beiden immer wieder verzoffen – an Silvester hatte Jen ihn mit einem Aschenbecher beworfenist Ronnie auch nach seiner Behandlung wieder bei ihr gelandet!

In der aktuellen Folge “Jersey Shore” erleben Fans eigentlich eine ganz andere Seite des TV-Stars. Nach dem Aufenthalt in einem sogenannten Wellness Center wirkt Ronnie zunächst wahnsinnig optimistisch und erzählt auch prompt, dass er sich von Jen getrennt hat: "Wir sind seit ein paar Wochen nicht mehr zusammen. Ich muss mich auf mich konzentrieren. Sie muss sich selbst helfen wollen. Ich kann nicht weiter versuchen, ihr zu helfen. Sonst werde ich verrückt." Seine Kumpels Pauly und Vinny sind zurecht skeptisch. Und siehe da: Nur wenige Wochen danach scheint Ronnie wieder mit seiner Ex zusammengekommen zu sein!

"Es ist verrückt", so das TV-Gesicht in der neuen Episode. Es sei nicht nur besser für das gemeinsame Baby, sondern auch das Beste für ihn und Jen, dass sie für ihre Beziehung kämpfen. Beim ersten Geburtstag ihrer kleinen Tochter Ariana möchte der Hottie bald allen beweisen, dass zwischen den beiden wieder alles in Butter ist.

Ronnie Ortiz-Magro, Reality-TV-Star
Getty Images
Ronnie Ortiz-Magro, Reality-TV-Star
Ronnie Ortiz-Magro, Reality-TV-Star
Getty Images
Ronnie Ortiz-Magro, Reality-TV-Star
Ronnie Ortiz-Magro mit seiner Tochter
Instagram / realronniemagro
Ronnie Ortiz-Magro mit seiner Tochter
Überrascht euch das Liebes-Comeback?339 Stimmen
62
Ja, total
277
Nein, das war vorhersehbar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de