Es war eine absolute Schreckensnachricht für alle Fans von Köln 50667: Serien-Urgestein und Alex-Darsteller Ingo Kantorek (✝44) ist zusammen mit seiner Frau Suzanna auf dem Rückweg ihres gemeinsamen Urlaubes bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Seitdem wird heftig darüber diskutiert, wie die Serienmacher sein Ableben und das zwangsläufige Ende seiner Rolle thematisieren werden. Bislang gibt es dazu noch kein offizielles Statement, doch es wird zweieinhalb Wochen nach dem Unglück schon wieder für neue Folgen gedreht.

Das bestätigte nun ein Sprecher der zuständigen Produktionsfirma Filmpool gegenüber Bild: "Wir müssen nun im Sinne der Sendung alle zusammen Professionalität walten lassen und einfach versuchen, uns voll auf die Arbeit zu konzentrieren. Das fällt keinem leicht, aber wir werden es gemeinsam schaffen." Da die später zusammengesetzten Szenen der einzelnen Handlungsstränge nicht in einer bestimmten Reihenfolge abgefilmt werden, musste das schwierige Thema nicht gleich schon vor der Kamera thematisiert werden.

Fest steht, dass Ingo von seinen Kollegen am Set sehr vermisst wird. "Das Set ist ohne Ingo eigentlich unvorstellbar. Er war überall", wird Darsteller Christoph Oberheide von dem Medium zitiert.

Suzana und Ingo Kantorek im Dezember 2019Instagram / ingo_kantorek
Suzana und Ingo Kantorek im Dezember 2019
Ingo Kantorek, verstorbener "Köln 50667"-StarRTL II / Köln 50667
Ingo Kantorek, verstorbener "Köln 50667"-Star
Kevin, Elli, Jule und Alex von "Köln 50667"RTL II / Köln 50667
Kevin, Elli, Jule und Alex von "Köln 50667"
Wie findet ihr es, dass die "Köln 50667"-Dreharbeiten wieder aufgenommen wurden?4864 Stimmen
4186
Ist verständlich, muss ja weitergehen!
678
Ich hätte es besser gefunden, wenn damit noch ein bisschen gewartet worden wäre!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de