Diese Alles was zählt-Folge ging bei den Fernsehzuschauern durch Mark und Bein! Erst vor wenigen Wochen ereilte die Fans der Serie eine traurige Nachricht: Franziska Benz (30), die in der Vorabendserie die Eiskunstläuferin Michelle Bauer mimte, kehrt dem Cast den Rücken und stirbt den Serientod. Am Donnerstagabend flitzte ihre Rolle schließlich zum allerletzten Mal über den spiegelglatten Untergrund – dann wurde sie Opfer einer tödlichen Intrige. Doch wer ist für diese Tat verantwortlich?

Die Übeltäterin ist allem Anschein nach Kostümbildnerin Susanne Gebhardt (Hanne Wolharn, 50), die zuvor für die Eisshow "Die Chroniken der Wolkenstadt" eingestellt worden war. Michelle war ihr von Beginn an ein Dorn im Auge – immerhin spielte sie anstelle ihrer Freundin Chiara (Alexandra Fonsatti) die Hauptrolle. Sie war dafür verantwortlich, dass Ronny (Bela Klentze, 31), der von dem Vorhaben ahnte, in der Umkleidekabine eingeschlossen wurde.

Die Gäste der Revue ahnten zunächst nicht, welch schreckliches Szenario sich vor ihren Augen abgespielt hatte. "Ich hatte doch gesagt: 'Kein Blut auf dem Eis'", schrie Richard Steinkamp (Silvan-Pierre Leirich, 58) noch. Doch dann die bittere Erkenntnis: Es handelte sich nicht um Kunstblut!

Moritz (Tijan Nije), Michelle (Franziska Benz) bei "Alles was zählt"TVNOW / Julia Feldhagen
Moritz (Tijan Nije), Michelle (Franziska Benz) bei "Alles was zählt"
Hanne Wolharn als Susanne Gebhardt in "Alles was zählt"TVNOW / Julia Feldhagen
Hanne Wolharn als Susanne Gebhardt in "Alles was zählt"
Silvan-Pierre Leirich, "Alles was zählt"-DarstellerMG RTL D / Stefan Gregorowius
Silvan-Pierre Leirich, "Alles was zählt"-Darsteller
Wie hat euch die heutige Folge gefallen?3324 Stimmen
2953
Ich fand sie superspannend und daramtisch.
371
Ich fand das irgendwie alles eher ulkig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de