Das kennen vermutlich viele Frauen: Der perfekte Strandtag, ein Freund macht ein Foto – und dann sind sie plötzlich unübersehbar: die kleinen Dellen an Po und Oberschenkel, von denen selbst Supermodels und Hochleistungssportlerinnen nicht verschont bleiben. Auch Demi Lovato (27) ist das nun passiert. Doch statt sich schnell einen Pareo um die Hüften zu binden oder Bildbearbeitungs-Apps zu aktivieren, steht die Musikerin ganz einfach zu sich und ihrem Körper!

Und der Schnappschuss, den Demi auf Instagram postete, kann sich sehen lassen: Im sexy Bikini mit Leoparden-Print steht die 27-Jährige am Traumstrand von Bora-Bora und schaut über die Schulter hinweg in die Kamera. Die Caption unter dem Bild klingt wie ein Befreiungsschlag: “Das ist meine größte Angst. Ein unbearbeitetes Foto von mir im Bikini. Und wisst ihr, was: Es ist CELLULITE!!!!” Sie sei es leid, sich für ihren Körper zu schämen und zu versuchen, den unrealistischen Standards anderer zu entsprechen, schreibt Demi.

“Das bin ich, ohne Scham und Furcht, und stolz, einen Körper zu haben, der so viel durchgemacht hat und weiterhin so großartig sein wird, wenn ich hoffentlich eines Tages ein Kind zur Welt bringe.” Damit spielt Demi höchstwahrscheinlich auf ihren Kampf mit den Drogen und auf ihre Essstörungen in der Vergangenheit an. Und statt auf den perfekten Body konzentriert sie sich nun lieber auf ihr neues Album. Wir werden also sicherlich schon bald wieder mehr von Demi hören!

Demi Lovato, Sängerin und SchauspielerinActionpress/ SIPA PRESS
Demi Lovato, Sängerin und Schauspielerin
Demi Lovato im August 2019Instagram / ddlovato
Demi Lovato im August 2019
Demi Lovato auf Bora BoraInstagram / ddlovato
Demi Lovato auf Bora Bora
Wie findet ihr Demis ehrliches Bikini-Pic?1823 Stimmen
1687
Super! Das sollten viel mehr Promis machen
136
Ich finde Bikini-Fotos grundsätzlich unnötig


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de