Mit diesem Test hinterließ Dennis Glanz bei den Single-Ladys verblüffte Gesichter! Am Montag flimmerte die erste Folge der dritten Love Island-Staffel über die Bildschirme und gleich die erste Paarzeremonie hatte es in sich. Statt sich anhand der Optik für eine Frau zu entscheiden, stellte Dennis Glanz ihnen die Frage "Bei welchem historischen Ereignis wärst du gerne dabei gewesen?" Eine Antwort darauf fanden Denise Bröhl und Co. allerdings nicht. Doch warum wählte der Content Creator ausgerechnet diese Frage?

Schon im Promiflash-Interview wurde deutlich, dass Dennis Wert auf Bildung legt. "Rein charakterlich komme ich mit so Hohlbratzen nicht klar", gab er zu und erklärte: "Es muss keine schulische Grundbildung sein, aber ich glaube, im Leben gibt es eine bestimmte Bildung." Der Lüneburger liebe es einfach, Diskussionen zu führen und sich mit Gesprächspartnern über konträre Auffassungen auseinanderzusetzen. "Aber mein Gegenüber muss meine Meinung auch aufnehmen, genauso wie ich seine Meinung auch respektiere und aufnehme", fügte der 27-Jährige hinzu.

Auf die unbeantwortete Frage reagierte der Blondschopf schlicht mit einem "Okay, nice" – einem Kommentar, der ihm in der ersten Episode nicht nur einmal über die Lippen kam. Das entging auch den Zuschauern nicht: "Dennis' Reaktion auf alles immer: 'okay, nice'" oder "Es tritt keine für mich vor, okay, nice", machten sich einige Zuschauer im Netz lustig.

Dennis, "Love Island"-Kandidat 2019RTL II – Magdalena Possert
Dennis, "Love Island"-Kandidat 2019
Dennis, Samira, Danilo, Denise, Mischa, Ricarda, Yasin, Lisa, Erik und MelissaLove Island – Heiße Flirts & wahre Liebe, RTL II
Dennis, Samira, Danilo, Denise, Mischa, Ricarda, Yasin, Lisa, Erik und Melissa
Dennis Glanz, "Love Island"-Schnuckel 2019RTL II / Magdalena Possert
Dennis Glanz, "Love Island"-Schnuckel 2019
Wie fandet ihr Dennis' Frage?1280 Stimmen
785
Mega, dass er die Frauen gleich mal testet.
495
Einfach total unangebracht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de