Schluss mit Reue und Missgunst! Für die amerikanische Unternehmerin Khloe Kardashian (35) war es wohl der schmerzhafteste Tag ihres Lebens, als herauskam, dass Ex-Freund und NBA-Spieler Tristan Thompson (28) mit der ehemaligen BFF von Khloes Schwester Kylie, Jordyn Woods (21), fremdging. Lange mussten die Wunden geleckt werden, doch nun verriet die hübsche 35-Jährige exklusiv in einem Radio-Interview: Sie hat Tristan und Jordyn endgültig vergeben.

"Dieses Kapitel ist für mich abgeschlossen. Ich möchte, dass wir alle weitermachen und glückliche, erfolgreiche Menschen sind", erklärte sie laut dem Magazin "BuzzFeed" in der vergangenen Woche dem Moderator Ryan Seacrest (44) in dessen Radio-Show On Air With Ryan Seacrest. "Jeder macht Fehler. Ich denke, es ist wichtiger, wie du im Anschluss damit umgehst. Die Entschuldigungen müssen mindestens genauso groß sein wie die Respektlosigkeit, die passiert ist. Ich vergebe, mir wurde vergeben", fuhr sie fort. "Wir alle werden überleben. Wir alle lernen daraus."

Zum Wohl der gemeinsamen Tochter True (31) schwor sich Khloe (1) immer wieder, sich weiterhin herzlich gegenüber dem untreuen Sportler zu verhalten – trotz des fiesen Betrugs. Und wie es aussieht, scheinen der Vorfall und das nachfolgende Drama nun wohl sogar vollkommen der Vergangenheit anzugehören.

Jordyn Woods im Januar 2019 in KalifornienGetty Images
Jordyn Woods im Januar 2019 in Kalifornien
Tristan Thompson und Khloe Kardashian, Januar 2019MEGA
Tristan Thompson und Khloe Kardashian, Januar 2019
Reality-TV-Sternchen Khloe Kardashian im Juni 2019Instagram / khloekardashian
Reality-TV-Sternchen Khloe Kardashian im Juni 2019
Wie findet ihr es, dass Khloe Tristan und Jordyn verziehen hat?844 Stimmen
635
Damit beweist sie wirklich Größe!
209
Also ich könnte das nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de