Das sieht nicht nach stressigen Hochzeitsvorbereitungen aus! Nach weniger als einem Jahr Beziehung hat Cooke Maroney seiner Jennifer Lawrence (29) im Februar die Frage aller Fragen gestellt. Seither läuft die Planung des Events auf Hochtouren. Dabei ist der Schauspielerin ein kurzer "Brautzilla"-Moment leider nicht erspart geblieben. Umso überraschender sind neue Aufnahmen des Paares: Hier wirken die Eheleute in spe überaus entspannt!

Schnappschüsse, die Daily Mail vorliegen, zeigen Jennifer und ihren Verlobten bei einem Date in New York: Die Filmbekanntheit und der Kunsthändler verbrachten ganz offensichtlich schöne gemeinsame Stunden im Metropolitan Museum Of Art. Das regelrechte Strahlen der beiden und ihre süße Umarmung in den Hallen der Kunsteinrichtung bewies, dass sie dem nervenaufreibenden Wedding-Stress zum Trotz auf Wolke sieben schweben.

Kein Wunder, wenn man das kürzliche Interview der Leinwandheldin in Betracht zieht: Im Podcast Naked with Catt Sadler offenbarte sie: "Er ist mein bester Freund, also will ich ihn ganz offiziell für immer an mich binden. Gott sei Dank existieren Papiere, die so etwas erlauben". Jennifers Brautkleid und die Hochzeitslocation stehen übrigens bereits, wie die 29-Jährige ebenfalls ausplauderte.

Jennifer Lawrence und ihr Verlobter Cooke Maroney im Februar 2019Elder Ordonez / SplashNews.com
Jennifer Lawrence und ihr Verlobter Cooke Maroney im Februar 2019
Jennifer Lawrence und Cooke MaroneyElder Ordonez / SplashNews.com
Jennifer Lawrence und Cooke Maroney
Cooke Maroney und Jennifer Lawrence in New York CityElder Ordonez / SplashNews.com
Cooke Maroney und Jennifer Lawrence in New York City
Überrascht es euch, dass Jen und Cooke trotz Hochzeitsplanung so entspannt wirken?170 Stimmen
75
Ja, total!
95
Nein, mich hat eher Jens "Brautzilla"-Moment überrascht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de