Im März schockierte diese schreckliche Nachricht die Fans von Sänger Louis Tomlinson (27): Seine Schwester Félicité ist tot! Die junge Frau war leblos in ihrem Haus in London aufgefunden worden und alle Reanimations-Versuche der Rettungskräfte waren gescheitert. Damals gingen die Ärzte von einem Herzinfarkt als Todesursache aus – denn die Verstorbene sei völlig gesund gewesen. Jetzt wurde aber bekannt: Félicité ist an den Folgen einer Drogenüberdosis gestorben!

Wie Fox News jetzt berichtet, hat die Gerichtsmedizin nun die Hintergründe zum plötzlichen Tod der 18-Jährigen verkündet. "Es war ein perfekter Rausch: Das Oxycodon, das Alprazolam und Kokain", erklärt die Dr. Shirley Radcliffe und ist sich sicher, dass Félicité die Überdosis nicht absichtlich herbeigeführt habe. "Sie hat die Drogen zwar absichtlich konsumiert, aber die heftigen Wirkungen unterschätzt", heißt es in dem Bericht weiter. Anzeichen dafür, dass sie sich mit dem Rauschgift das Leben nehmen wollte, seien demnach nicht gefunden worden.

Louis, der sich nach dem schweren Schicksalsschlag für einige Zeit aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, ist mittlerweile wieder zurück! Ende April überraschte der Ex-One Direction-Star mit einem Schnappschuss aus dem Tonstudio. Vor Kurzem hat er seinen neuen Song "Kill My Mind" veröffentlicht und erfreute seine Fans mit einem völlig neuen Sound.

Félicité Tomlinson und ihr Bruder Louis Tomlinson
Instagram / felicitegrace
Félicité Tomlinson und ihr Bruder Louis Tomlinson
Félicité Tomlinson, Schwester von One-Direction-Star Louis
Instagram / felicitegrace
Félicité Tomlinson, Schwester von One-Direction-Star Louis
Sänger Louis Tomlinson
Getty Images
Sänger Louis Tomlinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de