Tapetenwechsel bei Guido Maria Kretschmer (54)! Im Mai erklärte der Kult-Moderator der Einkaufs-Show Shopping Queen, seiner damaligen Heimat Berlin den Rücken zu kehren und nach Hamburg zu ziehen. Aufgrund seiner vielen Projekte arbeitete der Designer sowieso bereits zum größten Teil in der Hansestadt. Jetzt hat der 54-Jährige zusammen mit seinem Ehemann Frank Mutters auch privat den Neustart gewagt. Von Gemütlichkeit kann in ihrer neuen Bleibe aktuell allerdings noch nicht die Rede sein!

Das offenbart Guido nun im Interview mit Gala. "Da wird noch mächtig gehämmert! Im Moment lebe ich auf einer Baustelle", verrät der Modemogul über die Fortschritte in seiner Villa in Hamburg-Blankenese. Nichtsdestotrotz gehe es mit der Möblierung seines Heims Schritt für Schritt voran: "Mein Arbeitszimmer ist schon fertig eingerichtet, auch mein Schreibtisch steht schon", erklärt der TV-Star.

Wie wohl Guidos erster Eindruck vom Alltag in der Elb-Metropole ist? "In Hamburg ist die erste Frage immer: 'Wo leben Sie?' statt 'Wie geht es Ihnen?'. Wenn man dann sagt, dass man in Blankenese wohnt, ist die zweite Frage: 'Wo da genau?' Das ist schon lustig", lacht Guido. So ganz abgeschlossen hat er mit der Hauptstadt aber nicht: Vor ein paar Monaten hat er sich noch fest vorgenommen, zwei Koffer in Berlin zu lassen!

Guido Maria Kretschmer und Frank Mutters im Januar 2019 in BerlinActionPress / Future Image / Frederic Kern
Guido Maria Kretschmer und Frank Mutters im Januar 2019 in Berlin
Guido Maria Kretschmer im Juli 2018 in BerlinGetty Images
Guido Maria Kretschmer im Juli 2018 in Berlin
Guido Maria Kretschmer beim Marken-Award 2019ActionPress
Guido Maria Kretschmer beim Marken-Award 2019
Könnt ihr verstehen, dass Guido für seinen Job umgezogen ist?436 Stimmen
402
Ja, so macht es viel mehr Sinn!
34
Nein, er hätte auch pendeln können...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de