Tim Lobinger (47) ist bereit, sich in neue Herausforderungen zu stürzen! Der ehemalige Stabhochspringer kämpfte zwei Jahre lang gegen eine aggressive Form von Leukämie und musste dabei auch schwere Rückschläge einstecken. Doch im April konnten die Ärzte dem Weltmeister endlich die frohe Botschaft übermitteln, dass er krebsfrei ist. Nach dem Gesundheits-Update ist der ehemalige Let's Dance-Teilnehmer wieder offen für neue Aufgaben und wird jetzt auch demnächst wieder vor der Kamera stehen!

Gemeinsam mit seinem Sohn Tyger (20) tritt der Athlet am kommenden Dienstag in der neuen TV-Show "Renn zur Million" an, bei der sich die Kandidaten mehreren Sport-Challenges stellen müssen. Seine Teilnahme sieht Tim nach der langen Krankheit nicht als selbstverständlich an, wie Bild er verriet: "Es ist eine Meisterleistung von allen, die mir geholfen haben, dass ich noch hier bin und mitmachen kann." Er sei zwar längst nicht mehr so gut trainiert wie vor der Erkrankung, zusammen mit seinem Sohn habe er aber täglich Sport getrieben.

Erst im Januar hatte Tyger offen über die Diagnose seines Vaters gesprochen und zugegeben, dass der Tag, an dem er davon erfahren habe, der schlimmste seines Lebens gewesen sei. "Jetzt ändert sich ein komplettes Leben – von deinem Vater, deins auch. Wie geht es weiter?", fragte sich der Fußballer damals.

Tim Lobinger und sein Sohn TygerInstagram / timlobingerofficial
Tim Lobinger und sein Sohn Tyger
Tim Lobinger 2008Getty Images
Tim Lobinger 2008
Tim Lobinger bei der NDR Talk Show im Mai 2018ActionPress / Peter Timm / face to face
Tim Lobinger bei der NDR Talk Show im Mai 2018
Werdet ihr euch die neue Show anschauen?115 Stimmen
82
Ja, das klingt spannend.
33
Nee, das ist nichts für mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de