Wie sieht die Zukunft für eine der beliebtesten Daily Soaps Deutschlands aus? Seit November vergangenen Jahres ist klar, dass ein Klassiker unter den deutschen Serien bald das TV-Programm verlassen wird. 2020 wird die Lindenstraße nach etwa 34 Jahren abgesetzt. Ob das auch anderen alteingesessenen Shows, wie GZSZ, passieren könnte? Die beliebte Serienschauspielerin Ulrike Frank (50) schätzte nun die Lage ein!

In einem Gespräch mit Bild erklärte die Katrin-Flemming-Darstellerin, dass sie das Lindenstraßen-Aus sehr bedauere. Sie könne sich aber nicht vorstellen, dass ihre eigene Vorabendserie in nächster Zeit die Bildschirme verlässt. "Bei GZSZ sind wir schon lange auf einem anderen Weg. GZSZ erfindet sich in Geschichten und Technik immer wieder neu, wie jetzt z.B. mit der Umstellung auf UHD. Nicht umsonst sind wir immer noch die erfolgreichste tägliche Serie in Deutschland", erklärte die Brünette. Sie würden stets darauf achten, aktuell und innovativ zu bleiben.

Tatsächlich könnte GZSZ sogar eine Herberge für den einen oder anderen Lindenstraßen-Star werden – jedenfalls scheinen sich die Produzenten der allabendlichen RTL-Soap für ein Urgestein der abgesetzten ARD-Serie zu interessieren. So erklärte ein GZSZ-Sprecher: "Vom Ersten zu Deutschlands Daily Nummer eins – bei einem entsprechenden Rollenprofil würden wir uns sehr freuen, mit Marie-Luise Marjan zusammenarbeiten zu dürfen."

Ulrike Frank, 2019Instagram / ulrikefrankofficial
Ulrike Frank, 2019
Ulrike Frank, 2019Instagram / ulrikefrankofficial
Ulrike Frank, 2019
Marie-Luise Marjan, deutsche Serien-IkoneBecher/WENN.com
Marie-Luise Marjan, deutsche Serien-Ikone
Guckt ihr gerne GZSZ?3734 Stimmen
3377
Ja, total!
357
Nein, ich schaue lieber andere Serien.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de