Dieses Format verlangt wirklich einiges von seinen Kandidaten ab! Auch Liz Kaebers (27) ältere Schwester Christin gehört zum Cast der Abenteuer-Show Survivor, die seit vergangener Woche über die Bildschirme flimmert. In der Sendung kämpfen die Teilnehmer auf einer einsamen Insel im Südpazifik ums Überleben – und um die Mega-Siegprämie von 500.000 Euro! Im Promiflash-Interview im Anschluss an die Dreharbeiten plaudert Christin jetzt aus, wie hart es wirklich bei "Survivor" zugeht.

"Wir hatten extrem schlimme Nächte und Tage, wo es Unwetter gab", berichtet die Polizistin und betont dann: "Man kann diese Regenfälle, die es dort gibt, nicht mit denen in Deutschland vergleichen. Da kam kübelweise Wasser runter, zudem Blitze, wir waren komplett durchnässt." Außerdem seien die Nächte im Freien extrem kalt gewesen. "Diese zwei Faktoren waren natürlich sehr kräftezehrend", meint Christin. Zwischendurch habe sie sich schon gefragt, ob man das überhaupt auf Dauer durchhalten kann.

Dank ihres Berufes sei sie jedoch ziemlich gut gewappnet gewesen – Schlafentzug sei für Christin nichts Neues. "Das hat mir persönlich nichts ausgemacht. Es gab Nächte, in denen man gar nicht geschlafen hat, man hat nur so ein bisschen geruht, aber war nie im Tiefschlaf. Auch dauerhaft auf den Beinen sein bin ich gewohnt", verrät die Powerfrau Promiflash. Was denkt ihr, wird sie weit kommen bei "Survivor"? Stimmt ab!

Christin und Liz Kaeber im November 2018Instagram / lizkaeber
Christin und Liz Kaeber im November 2018
Stephan, Marcel, Christin und Karin bei "Survivor"TVNOW / Richard Hübner
Stephan, Marcel, Christin und Karin bei "Survivor"
Christin Kaeber, "Survivor"-Kandidatin 2019Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber, "Survivor"-Kandidatin 2019
Was denkt ihr, wird Christin es weit bringen bei "Survivor"?436 Stimmen
309
Auf jeden Fall – sie klingt ziemlich taff!
127
Hm, mal sehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de