Am Montag flimmerte die Abenteuer-Show Survivor zum zum ersten Mal über die Bildschirme. 18 Kandidaten kämpfen 39 Tage lang auf einer Insel im Südpazifik ums Überleben und eine fette Siegprämie von 500.000 Euro. Unter den Adrenalin-Junkies tummelt sich auch Liz Kaebers (27) ältere Schwester Christindie Bachelor-Gewinnerin von 2015 war von der Teilnahme der Polizistin zunächst gar nicht begeistert...

Gegenüber Promiflash plaudert Christin nun aus, dass ihr Schwesterherz sehr fürsorglich sei. Erst als klar war, dass sie sehr wahrscheinlich eine der Kandidatinnen ist, habe sie Liz von dem Projekt erzählt: "Sie war anfangs sehr geschockt." Gleichzeitig sei sich die 27-Jährige sicher gewesen, dass das Format auf jeden Fall das richtige für Christin sei. "Ab dem Moment hat sie mir dann auch die Daumen gedrückt und mich unterstützt", verrät die Show-Teilnehmerin.

Verständlich ist Liz' Sorge allemal – um von ihren Mitstreitern nicht rausgewählt zu werden, müssen die Teilnehmer körperlich und psychisch an ihre Grenzen gehen. Vor allem die starken Regenfälle und die Wettkämpfe seien für Christin eine große Herausforderung gewesen, wie sie gegenüber Promiflash offenbart.

Christin Kaeber, "Survivor"-Kandidatin 2019TVNOW / Richard Hübner
Christin Kaeber, "Survivor"-Kandidatin 2019
Christin und Liz KaeberInstagram / lizkaeber
Christin und Liz Kaeber
Stephan, Marcel, Christin und Karin bei "Survivor"TVNOW / Richard Hübner
Stephan, Marcel, Christin und Karin bei "Survivor"
Überrascht euch Liz' Reaktion?493 Stimmen
188
Ja, ich dachte, sie sieht das entspannter.
305
Nein, mir war klar, dass sie sich um ihre Schwester sorgt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de