Was für eine ungewöhnliche Freundschaft! Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass Hollywood-Beau Brad Pitt (55) und Rapper Kanye West (42) eine enge Verbindung zueinander haben. So eng, dass der Schauspieler neulich sogar einen von Kanyes Sonntagsgottesdiensten besuchte. Seit wann sich das ungleiche Paar kennt und wie es überhaupt zu der innigen Freundschaft kam, erklärte der "Once Upon a Time in Hollywood"-Darsteller jetzt genauer in einem Interview.

Im Gespräch mit Extra plauderte der Ex von Angelina Jolie (44) freiheraus über die Beziehung zu dem weltberühmten Musiker. "Wir sind uns über die Jahre einfach immer wieder über den Weg gelaufen", so Brad. Was er an dem "Power"-Interpreten dabei ganz besonders schätzt, gab der 55-Jährige ebenfalls offen zu: "Ich liebe es, dass es einen Kanye auf der Welt gibt, der Dinge durcheinanderbringt, weißt du?" Er sei fasziniert davon, wie sich Kanye die Zukunft vorstellt – und natürlich auch von seiner Musik. "Er war einer der ersten, der sich zeigte und rau und offen war – das sollten wir immer würdigen", schwärmte Brad.

Die wöchentlichen Gottesdienste, die Kanye seit geraumer Zeit hält, begeistern den oscarprämierten Filmproduzenten ebenfalls. "Ich denke, was er tut, ist ziemlich besonders. Es ist eine wirklich liebevolle Stimmung und es ist wunderschön – es ist riesig, so großartig", lobt der gläubige Schauspieler die Zeremonien des Rappers.

Brad Pitt bei der "Ad Astra"-Premiere in Tokyo, September 2019Getty Images
Brad Pitt bei der "Ad Astra"-Premiere in Tokyo, September 2019
Kanye West im April 2019 auf dem CoachellaAhmad Elatab / MEGA
Kanye West im April 2019 auf dem Coachella
Brad Pitt, SchauspielerGetty Images
Brad Pitt, Schauspieler
Wusstet ihr, dass Kanye und Brad Freunde sind?295 Stimmen
58
Ja, das wusste ich – ziemlich cool!
237
Nein, wow – was für eine Überraschung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de