Schnipp, schnapp, Haare ab! Vor kurzer Zeit trennte sich die Schauspielerin Emilia Schüle (26) von ihrer langen Mähne. Der Grund für die radikale Veränderung: eine Filmrolle! Promiflash fragte nun das ehemalige Model Sonya Kraus (46) nach ihrer Meinung zu dem neuen Look. Und die schwärmte in den höchsten Tönen von der gewagten Frisur ihrer Kollegin: Wenn einer eine Halbglatze tragen kann, dann eindeutig Emilia!

In einem Interview am vergangenen Donnerstag beim Ferrero kinderTag 2019 hakte Promiflash bei der Fernsehmoderatorin nach, was sie von dem neuen, unerwarteten Haarschnitt der "Traumfabrik"-Darstellerin hält. "Ganz ehrlich, wenn man so ein Gesicht hat, dann kann man sich auch eine Glatze leisten!", war sich die Blondine sicher. Für die Zweifachmutter sei Emilia eine echte Schönheit. An sich selbst könne sich der ehemalige "Glücksrad"-Star diesen Look jedoch nicht vorstellen.

Die 46-Jährige habe jedoch immer von einer frecheren Frisur geträumt – nämlich einem Pagenschnitt mit Pony. Dazu bräuchte sie ihrer Meinung nach allerdings glatte Haare. "Aber man will ja immer das, was man nicht hat. Das muss man auch erst realisieren", sagte die gebürtige Frankfurterin und lachte.

Sonya Kraus beim Life Ball 2018 in Wien
Getty Images
Sonya Kraus beim Life Ball 2018 in Wien
Emilia Schüle im SoHo House in Berlin 2019
Getty Images
Emilia Schüle im SoHo House in Berlin 2019
Sonya Kraus im Jahr 2015
Getty Images
Sonya Kraus im Jahr 2015
Seid ihr der gleichen Meinung wie Sonya Kraus?1014 Stimmen
824
Absolut! Emilia hat so ein hübsches Gesicht.
190
Ich mag so kurze Frisuren einfach nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de