Erst vor wenigen Monaten hatten Katy Perry (34) und Taylor Swift (29) für eine echte Überraschung gesorgt: Nach einem jahrelangen Zoff, in dem es um einen vermeintlich geklauten Backgroundtänzer gegangen sein soll, versöhnten sich die beiden Sängerinnen. Das sorgte bei den Fans der beiden für Jubelstürme – und die dürften durch ein neues Interview von Katy nur noch größer werden. Die Swifties und Katy Cats sollen für den Frieden der beiden verantwortlich sein!

In der The Ellen DeGeneres Show sprach Katy über ihren beigelegten Streit mit ihrer blonden Kollegin. “Es war eigentlich nur ein Missverständnis, aber wir haben so große Gruppen von Leuten, die uns folgen und so haben sie auch angefangen, sich ein bisschen gegeneinander zu wenden”, erinnerte sich die 34-Jährige. Ihre Fans seien der Grund dafür gewesen, dass sie ihr Verhalten überdacht habe: Sie sei “ganz auf Versöhnung bedacht, um den jüngeren Menschen ein Beispiel zu geben, dass um Vergebung bitten cool sein” könne. Dazu zähle für Katy auch, Probleme anzusprechen und sie zu klären.

Bereits im Juli war bekannt geworden, dass Katy ihrer heutigen BFF zur Versöhnung eine Sorry-Nachricht und einen Olivenzweig hatte zukommen lassen. Kurz darauf verriet die Musikerin in der The Kyle & Jackie O Show, dass sie sich kurz darauf bei einem Event ein Herz fasste und sich bei TayTay entschuldigt habe.

Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Katy Perry, MusikerinAmy Sussman/Getty Images
Katy Perry, Musikerin
Taylor Swift bei "Good Morning America"Getty Images
Taylor Swift bei "Good Morning America"
Was sagt ihr zu Katys Statement?349 Stimmen
333
Das war der richtige und erwachsene Weg!
16
Ich finde nicht, dass sie sich nur für die Fans hätte entschuldigen müssen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de