Was für eine Ehre! Für Motsi Mabuse (38) läuft es richtig gut. Vergangenes Jahr wurde sie erstmals Mutter und schwebt seitdem mit Ehemann Evgenij Voznyuk im siebten Familien-Himmel. Beruflich kann sich Motsi ebenfalls nicht beklagen. Nicht nur bei Let's Dance sitzt sie weiterhin in der Jury, sie ist nun auch noch Teil des britischen Pendants Strictly Come Dancing. Wurde ihr dort zunächst Skepsis entgegengebracht, mussten die Briten jetzt einsehen: Motsi ist eine super Wahl!

Schon nach ihrem Debüt in der Tanzshow zeigten sich die Fans der Sendung begeistert und lobten Motsis Auftritt im Netz. Doch damit nicht genug: Wie Daily Mail berichtet, meldete sich nun sogar die Vorgängerin der Tanzexpertin, Darcey Bussell, im Netz zu Wort – und wirkte sehr zufrieden. Darcey war sechs Jahre lang Teil der “Strictly Come Dancing”-Jury. Ihr Abschied kam nicht bei allen gut an. Doch mit der Leistung ihrer Nachfolgerin scheint auch sie happy zu sein. Sie postete ein Foto auf Instagram, auf dem sie mit erhobenem Daumen zu sehen ist und gratulierte dem Sender BBC für die gelungene Auftaktfolge. Es sei eine großartige Show gewesen und werde sicher “eine fantastische Staffel”, schrieb sie.

Für Motsi ist die Teilnahme an der Sendung auch eine tolle Gelegenheit, endlich wieder mit ihrer Schwester Oti (29) zusammenzuarbeiten. Die 29-Jährige ist bereits seit 2015 als Profi-Tänzerin Teil der UK-Show.

Craig Revel Horwood, Motsi Mabuse, Shirley Ballas und Bruno Tonioli bei "Strictly Come Dancing"Getty Images
Craig Revel Horwood, Motsi Mabuse, Shirley Ballas und Bruno Tonioli bei "Strictly Come Dancing"
Craig Revel Horwood und Motsi Mabuse bei "Strictly Come Dancing" 2019Getty Images
Craig Revel Horwood und Motsi Mabuse bei "Strictly Come Dancing" 2019
Motsi Mabuse, TV-Star und "Let's Dance"-JurorinInstagram / motsimabuse
Motsi Mabuse, TV-Star und "Let's Dance"-Jurorin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de