Sarah Ferguson (59) schwebt im absoluten Mama-Himmel! Im Oktober vergangenen Jahres schworen sich ihre jüngste Tochter Prinzessin Eugenie (29) und ihr Auserwählter Jack Brooksbank (33) auf Schloss Windsor die ewige Treue. Und jetzt – knapp ein Jahr später – folgt die nächste Liebesüberraschung: Prinzessin Beatrice (31) hat sich mit ihrem Partner Edoardo Mapelli Mozzi verlobt. Das verkündete der Buckingham Palace an diesem Donnerstag. Doch wie reagierte die Herzogin von York auf diese Verkündung?

Auf Twitter hielt die 59-Jährige mit ihrer Freude nicht hinterm Berg. "Ich weiß, was eine Mama fühlt, ich habe Freudentränen in den Augen. Ich bin so stolz und glücklich über diese sensationellen Neuigkeiten", schrieb sie. Dazu postete die Ex-Frau von Prinz Andrew (59) ein Pärchen-Pic, auf dem sich ihre Tochter und ihr Schwiegersohn in spe verliebt anstrahlen. Auch eine Aufnahme des Verlobungsringes gab es dazu.

"Andrew und ich können uns so glücklich schätzen, dass wir bald zwei großartige Schwiegersöhne haben", hieß es in dem emotionalen Post der Brautmutter weiter. Mit der Wahl ihrer Tochter ist Sarah also durchaus zufrieden. Und auch die Familie des Bräutigams, Edoardos Eltern Nikki Williams-Ellis und Alessandro Mapelli Mozzi, kennt sie bereits.

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi bei einer Gala im März 2019Getty Images
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi bei einer Gala im März 2019
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi bei ihrer VerlobungInstagram / princesseugenie
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi bei ihrer Verlobung
Sarah Ferguson und Prinz Andrew in AscotRoyal Press Europe / ActionPress
Sarah Ferguson und Prinz Andrew in Ascot
Wie findet ihr es, dass Sarah twittert?259 Stimmen
232
Ich finde das sehr cool und erfrischend.
27
Meiner Meinung nach gehört sich das nicht für eine Herzogin.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de