Gewinnt Rocco Stark (33) seine Angebetete zurück? Der Reality-TV-Star veröffentlichte jetzt sein erstes Buch "Starke Zeiten". In dem Ratgeber geht es um das Vorhaben des Ex-Dschungelcampers, ein ganzes Jahr lang auf Alkohol, Party, Sex und Co. zu verzichten. Den Entschluss fasste der Sohn von Uwe Ochsenknecht (63), nachdem ihn seine Ex Nathalie kurz nach der Hochzeit sitzen gelassen hatte. Jetzt gibt Rocco auf einmal zu: Seine Verflossene ist der alleinige Grund für sein Werk!

Im Promiflash-Interview schüttet der 33-Jährige sein Herz aus und verrät, woher die Motivation für sein Fasten kam: "Der Grund ist schlicht meine Frau, weil ich ihr beweisen wollte, wie sehr ich sie liebe und wer sie für mich ist." Es ging ihm bei dem Verzicht nicht um seine Gesundheit, sondern darum, um seine einstige Lebensgefährtin zu kämpfen. "Ich hab gesagt: Solange ich verheiratet bin, gebe ich nicht auf", betont das TV-Gesicht. Bis heute wisse er nicht, wieso ihn seine Frau so plötzlich verlassen habe.

Ob diese Nachricht Nathalie bewegen wird, zu ihm zurückzukehren? Ihre Aussagen im August lassen da berechtigte Zweifel zu. Denn auf die Frage eines Followers, ob sie die Hochzeit bereue, antwortete die Beauty mit einem klaren "Ja". Zu dem Zeitpunkt offenbarte sie auch, dass sie keinen Kontakt zu ihrem Noch-Ehemann pflege.

Nathalie und Rocco Stark bei ihrer HochzeitFacebook / Finanzministerium Mecklenburg-Vorprommern
Nathalie und Rocco Stark bei ihrer Hochzeit
Rocco Stark, Sänger und SchauspielerWENN
Rocco Stark, Sänger und Schauspieler
Rocco Stark und Nathalie bei der Weltpremiere von "Spiel mit der Zeit" im Friedrichstadt-PalastWenn.com
Rocco Stark und Nathalie bei der Weltpremiere von "Spiel mit der Zeit" im Friedrichstadt-Palast
Glaubt ihr, dass das Buch das einstige Paar wieder zusammenbringen könnte?1969 Stimmen
146
Ja, wenn das kein toller Liebesbeweis ist!
1823
Nein, das ist total abwegig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de