Das große Warten hat bald ein Ende – und nicht nur die Fans können Bachelor in Paradise nicht mehr abwarten, auch die Reality-Stars selbst sind schon ganz heiß auf das Flirt-Spektakel. Ab dem 15. Oktober startet die zweite Staffel der Resterampen-Show. In diesem Jahr macht auch die ehemalige Bachelor-Kandidatin Ernestine Palmert mit – und kurz vor dem Start gibt die Beauty im Promiflash-Interview zu, dass sie vor Drehbeginn ziemlich nervös war!

Promiflash traf die 27-Jährige zusammen mit ihrer Kuppelshow-BFF Vanessa Prinz am Rande des Rossmann "Schön für mich"-Events in Berlin und hakte mal genauer nach, wie es ihr vor dem "Bachelor in Paradise"-Dreh erging. "Ich war superaufgeregt. Weil, ich finde, das ist noch mal was ganz anderes als 'Der Bachelor'", gab die brünette Beauty offen zu.

Ernestine geht dieses Mal einfach anders an die ganze Sache heran. "Du bist ja mit Männern und Frauen unter einem Dach und deswegen war da die Erwartungshaltung auch ein bisschen anders", erklärte sie im Interview weiter. Hättet ihr gedacht, dass sie so aufgeregt vor dem Drehstart des Formats war? Stimmt ab!

Vanessa Prinz und Ernestine Palmert bei den LEA Awards 2019P.Hoffmann/WENN.com
Vanessa Prinz und Ernestine Palmert bei den LEA Awards 2019
Ernestine Palmert, TV-BekanntheitInstagram / ernestine_michele
Ernestine Palmert, TV-Bekanntheit
Ernestine Palmert, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin 2019TVNOW
Ernestine Palmert, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin 2019
Hättet ihr gedacht, dass sie so aufgeregt vor dem Drehstart des Formats war?292 Stimmen
229
Ja, mich wundert es nicht!
63
Nein, ich bin echt überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de