Jetzt wird’s pikant! Demi Moores (56) Enthüllungsbuch erschien am 24. September 2019. Teile der Memoiren des Hollywoodstars wurden bereits in der New York Times veröffentlicht. Darin schreibt die Ex von Ashton Kutcher (41) unter anderem, sie hätte einem Dreier mit ihm zugestimmt, um dem Schauspieler zu gefallen. Allerdings räumt sie in ihrer Autobiografie auch ein, dass dies ein Fehler gewesen sei. Nun fragen sich alle: Wusste Ashton eigentlich von der Verbreitungdieser Geschichte?

"Ich wollte ihm zeigen, wie toll und sexuell aufgeschlossen ich bin", so die 56-Jährige in ihrem Werk “Inside Out” über ihre Beweggründe, einem Dreier mit Ashton zugestimmt zu haben. Demi legt in ihrer Biografie viele private Informationen und Details über die Ehe zu dem “Two and a Half Men”-Darsteller offen – und spricht nicht nur positiv von ihm. Es stellt sich also die Frage, ob Ashton überhaupt von der Publikation in Kenntnis gesetzt wurde. Im Interview mit Ellen DeGeneres (61) erklärte Demi auf die Frage, ob sie ihn vor der Veröffentlichung gewarnt habe: “Ja, das habe ich.”

Demi und Ashton waren von 2005 bis 2013 verheiratet. Seitdem pflegen die beiden eigentlich einen freundlichen Umgang miteinander, so die Schauspielerin gegenüber Ellen. Nach der Veröffentlichung ihres brisanten Buchs mit sensiblen Informationen über das Privatleben der beiden könnte sich das aber nun unter Umständen schon ganz bald ändern…

Demi Moore und Ashton Kutcher 2010Getty Images
Demi Moore und Ashton Kutcher 2010
Demi Moore, SchauspielerinGetty Images
Demi Moore, Schauspielerin
Ashton Kutcher und Demi Moore in New York CityGetty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore in New York City
Denkt ihr, dass die Veröffentlichung der Story ein Nachspiel haben wird?1043 Stimmen
384
Nein, Ashton wurde doch informiert!
659
Ja, immerhin spricht Demi diesbezüglich von einem Fehler!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de