Nina Noel (30) muss zurück ins Wochenbett! Vor wenigen Wochen hatte die Schauspielerin endlich ihr erstes Baby auf der Welt begrüßen dürfen. Nachdem sie bereits während der Schwangerschaft aufgrund ihrer XXL-Kugel an Rückenschmerzen litt, hat Nina nun mit dem nächsten Mama-Problem zu kämpfen: Die Krass Schule-Darstellerin zog sich einen Hexenschuss zu – und kann ihren Sonnenschein deshalb momentan nicht unbeschwert stillen.

"Ich kann mich einfach gar nicht mehr bewegen, ich kann den Kleinen nicht hochheben, ich kann nicht vernünftig stillen", berichtet sie via Instagram aus dem Bett. Nina habe sich einen Nerv eingeklemmt – Auslöser dafür soll offenbar das Stillen gewesen sein. Die Haltung dabei sei ziemlich unvorteilhaft, weshalb viele Frauen mit lästigen Rückenschmerzen zu kämpfen hätten. Gegen ihr Leiden kann Nina aktuell nicht viel tun. "Ich kann keine Schmerzmittel nehmen, weil ich stille", klagt sie und gesteht, sich gerade ziemlich gealtert zu fühlen.

Von den Wehwehchen lässt sich die frischgebackene Mutter aber nicht unterkriegen. Sie harrt mit Wärmflaschen unter der Decke aus und versucht, den Hexenschuss mit Dehn-Übungen wieder loszuwerden. "Und wieder einmal werde ich gezwungen, das Wochenbett zu nutzen, obwohl ich da keinen Bock drauf hab", äußert sie sich genervt. Sie freue sich aber, die Zeit für Updates an ihre Fans nutzen zu können.

Nina Noel mit ihrem Sohn kurz nach der Geburt 2019Instagram / ninanoel
Nina Noel mit ihrem Sohn kurz nach der Geburt 2019
Nina Noel, SchauspielerinInstagram / ninanoel
Nina Noel, Schauspielerin
Nina Noel mit ihrem Sohn, September 2019Instagram / ninanoel
Nina Noel mit ihrem Sohn, September 2019
Verfolgt ihr Ninas Baby-Updates auch so gespannt?71 Stimmen
25
Ja, klar! Ich verfolge ihre Storys immer.
46
Nee, hab' gar nicht mitbekommen, dass sie schwanger war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de