Rocco Stark (33) will nicht länger kämpfen! Gerade erst machte der Schauspieler mit seinem neuen Buch Schlagzeilen, in dem er verriet, für seine Noch-Ehefrau Nathalie ein Jahr auf Alkohol, Party, Sex und Co. verzichtet zu haben. Im Januar hatten sich die beiden ein halbes Jahr nach der Hochzeit getrennt. Sogar einen Mega-Lauf von Berlin nach München absolvierte der 33-Jährige bis zuletzt, um sie zu beeindrucken. Doch kurz nach seiner Ankunft in der bayrischen Landeshauptstadt ist nun alles vorbei: Rocco legt seinen Ehering ab – und begräbt damit auch seine Liebes-Comeback-Hoffnung!

Auf Instagram postete Rocco ein Schwarzweißbild seines Eherings in seiner Hand und textete bedeutungsschwanger dazu: "Es ist nun die Zeit gekommen. Ich habe ihn gerne getragen und versucht, mein bestes als Ehemann zu geben. Es hat sich gelohnt, einmal im Leben wirklich alles zu geben! Niemand kann mir jemals wieder nachsagen, ich hätte nicht gekämpft." Auch wenn sein Traum von einer Reunion nicht wahr geworden sei, bereue er es nicht, seine Liebeserklärung an Nathalie in Buchform veröffentlicht zu haben.

Damit scheint die Scheidung der einstigen Turteltauben besiegelt zu sein. [Artikel nicht gefunden] hatten Rocco nämlich im Promiflash-Interview verraten, erst dann die Papiere unterschrieben zu wollen, wenn seine Ex nach der Veröffentlichung seines Buches und dem XXL-Dauerlauf immer noch die Absicht habe, getrennte Wege zu gehen. Was sagt ihr dazu, dass Rocco seinen Ring abgelegt hat?

Rocco Starks Ehering
Instagram / roccostark
Rocco Starks Ehering
Rocco Stark präsentiert sein Buch "Starke Zeiten"
Splash News
Rocco Stark präsentiert sein Buch "Starke Zeiten"
Rocco Stark, Schauspieler
Getty Images
Rocco Stark, Schauspieler
Was sagt ihr dazu, dass Rocco seinen Ring abgelegt hat?3252 Stimmen
3066
Ich finde es eine gute Entscheidung, er hat lange gekämpft.
186
Ich finde, er sollte noch weiter um Nathalie kämpfen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de