Jan Leyk (34) möchte etwas verändern! Zurzeit macht der ehemalige Berlin - Tag & Nacht-Star eine schwierige Phase in seinem Leben durch: Er leidet in solchem Ausmaß unter seinen psychischen Problemen, dass er nicht einmal mehr seinen Alltag bewältigen kann. Doch der DJ gibt nicht auf, sondern möchte weitermachen und seinen inneren Dämonen den Kampf ansagen. Dafür hat das TV-Gesicht nun eine Organisation ins Leben gerufen!

Kirmeskopf heißt das von Jan gegründete Projekt, das Menschen in einer ähnlichen Situation als Anlaufstelle dienen soll. "In keinem Lehrbuch dieser Welt steht geschrieben, welch immense Aufgaben auf Betroffene zukommen, die sich zwar helfen lassen wollen, aber gar nicht so recht wissen, wie und wo sie damit anfangen sollen", erklärt der 34-Jährige auf Instagram. Um seine Idee zu verwirklichen, ruft er zu einer Spendenaktion auf, bei der am Mittwochabend schon über 12.000 Euro zusammen gekommen sind.

Doch seine seelische Gesundheit ist nicht das Einzige, was dem Produzenten derzeit zu schaffen macht. Vor Kurzem erreichte ihn eine Mitteilung des Finanzamtes mit der Aufforderung zu einer Steuernachzahlung von über 250.000 Euro. "Ich bin komplett pleite, ich werde in die private Insolvenz gehen", gab der Künstler offen zu.

Jan Leyk, DJ
Instagram / jan_leyk_official
Jan Leyk, DJ
Jan Leyk, 2018
Instagram / jan_leyk_official
Jan Leyk, 2018
Jan Leyk mit seinem Hund Bruno
Instagram / jan_leyk_official
Jan Leyk mit seinem Hund Bruno


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de