Bei Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt kennen die Gastgeber Joko Winterscheidt (40) und Klaas Heufer-Umlauf (36) kein Pardon mit ihren Kandidaten. Da können Musiker Max Giesinger (31) oder Autorin Charlotte Roche (41) ein Lied von singen. Auch in der heutigen Ausgabe stellen sich die Promis halsbrecherischen Challenges – ganz vorne mit dabei: Fußball-Manager Mario Basler (50): Er soll einen selbst gebastelten Sprengsatz zum Explodieren bringen.

Für die ehemaligen Nationalkicker ging es nach Mexiko zum "Hammerfestival". Die Teilnehmer des Events präparieren einen 1,50 Meter langen Hammer mit Sprengstoff, der dann beim Schlag auf eine Metallplatte hochgehen soll – klingt gefährlich, ist es auch. "Die Angst wurde für mich groß, als an mir jemand vorbeilief, dem wirklich das Blut aus dem Arm rausspritzte", berichtet Mario im Interview mit Bild. Zu allem Überfluss wurde er während der Vorbereitungen von einer älteren Dame angespuckt und mit Grünzeug vermöbelt. Als er dann bei einem ersten Probelauf – mit einem zunächst kleineren Hammer – durch den starken Rückstoß zurückgeschleudert wurde, ging ihm plötzlich ganz schön die Pumpe. "Und dann habe ich eine Vorstellung davon bekommen, wenn das größer wird, was es dann mit mir macht", erzählt der 50-Jährige weiter.

Bei der Ausstrahlung wird nun aufgelöst: Trotz Nervenflattern hat Mario die Challenge durchgezogen. "Im ersten Moment habe ich so ein Pfeifen im Ohr gehabt und dann war es so eine Stille, ich habe überhaupt nichts wahrgenommen. Doch dann gab es Applaus", erinnert sich der Sprücheklopfer.

Mario Basler, September 2016
Getty Images
Mario Basler, September 2016
"Promi Big Brother"-Cast 2015
Sascha Steinbach/Getty Images
"Promi Big Brother"-Cast 2015
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt beim Comedy-Preis
Getty Images
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt beim Comedy-Preis
Hättet ihr gedacht, dass Mario das durchzieht?338 Stimmen
191
Nein, ich hätte mich das niemals getraut.
147
Ja, er wollte eben seinen Mann stehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de