Wie war Yasins und Samiras allererste gemeinsame Nacht? Die Turteltauben angelten sich bei Love Island die begehrte Privat-Suite, in der sie sich bis zum Morgen jeglichem Vergnügen hingeben konnten. Zu einem heißen Schäferstündchen kam es allerdings nicht, da der 28-Jährige ganz plötzlich einen Krampf erlitt. Also blieb es beim jugendfreien Kuscheln und Knutschen. Was denkt der Sportlehrer nun rückblickend über die Zeit in der Liebeshöhle?

Im Promiflash-Interview plaudert das Model ganz offen: "Ich sage mal so: Die Privat-Suite haben wir auf jeden Fall genossen. Man lernt sich ja auch besser kennen und noch mehr, wenn man diese Zweisamkeit dort drinnen hat und auch nutzt." Trotzdem sei es nach dem Show-Ende eine Erleichterung, endlich ohne die technische Dauer-Beobachtung zu sein. "Ich suche aber immer noch nach Kameras", erklärt der Bayer lachend.

Mischa Mayer bekam mit Ricarda Raatz ebenfalls die Chance, in dem separaten Raum alle Hemmungen fallen zu lassen. Doch auch bei ihnen belief es sich am Ende lediglich auf Leidenschaft ohne Höhepunkt. "In der Privat-Suite hast du drei Kameras, die nur auf dich fokussiert sind. Das war schon ein unangenehmes Gefühl und deshalb wollten Ricarda und ich da nichts überstürzen", erklärte der Brandschutzmonteur gegenüber Promiflash.

Samira und Yasin in der Privat-Suite auf "Love Island"RTL II / Magdalena Possert
Samira und Yasin in der Privat-Suite auf "Love Island"
"Love Island"-SamiraInstagram / samira.bne
"Love Island"-Samira
Ricarda und Mischa im BettRTL II
Ricarda und Mischa im Bett
Hättet ihr gedacht, dass Yasin die Nacht in so einer guten Erinnerung hat?1266 Stimmen
975
Ja, er wirkte darin total happy.
291
Nein, nach dem Krampf wundert mich das.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de